News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaBehördenkennzeichen Berlin36 Beträge
RubrikRecht + Feuerwehr
 
AutorMich8ael8 T.8, Butzbach / Hessen546818
Datum05.03.2009 18:2913177 x gelesen
Behördenkennzeichen Feb. 2009

Hallo,

kann mir jemand erklären, warum es in Berlin immer noch Behördenkennzeichen zu geben scheint.


Danke und Gruß
Michael

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8F., Wernau / Baden-Württemberg546819
Datum05.03.2009 18:3110730 x gelesen
Geschrieben von Michael Tiedemannkann mir jemand erklären, warum es in Berlin immer noch Behördenkennzeichen zu geben scheint.


Gibt es als Landeskennzeichen (BWL) in Baden-Württemberg z.B. an den Polizeifahrzeugen auch. Und da Berlin Stadt und Land gleichzeitig ist...

Könnte eine Lösung dafür sein.


Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder!

Christian Fischer
Wernau


P. S.: Besucht uns doch mal auf unseren Internetseiten: www.feuerwehr-wernau.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8W., Vienenburg / Niedersachsen546820
Datum05.03.2009 18:3310562 x gelesen
Hallo Michael

gibt es nicht nur in Berlin, sondern eigtl überall im Land...

Schau doch einfach mal auf die Kennzeichen der POL oder der Stadt(fahrzeuge) (Bauhof) (SM) ;)


Grüße


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorAnto8n K8., Mühlhausen / BY546821
Datum05.03.2009 18:3710445 x gelesen
Hallo

Geschrieben von Christian WittenbergSchau doch einfach mal auf die Kennzeichen der POL oder der Stadt(fahrzeuge) (Bauhof) (SM) ;)

also da habe ich bei uns noch keine Polizeifahrzeuge mit dem Staatskennzeichen von Bayern rumfahren sehen.
Wenn, dann mit "R" oder "N".


Mit kameradschaftlichen Grüßen

Anton Kastner


Aus gegebenem Anlass:
Liebe Mitleser, dieses ist einzig und alleine meine Meinung, über die man gerne mit mir reden kann. Diskussionen hinter meinem Rücken messe ich keinerlei Wert zu.

Alle Schmeichler sind Lakaienseelen, und nur Leute von gemeiner Gesinnung werden Schmeichler (Aristoteles)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8W., Vienenburg / Niedersachsen546822
Datum05.03.2009 18:4210381 x gelesen
Hallo Anton,

also ich weiß das in vielen Staädten versch. Fahrzeuge mit einem solchen Kennzeichen unterwegs sind.
z.B landkreis Goslar GS-xxxx so auch in Hildesheim, Hannover,Celle,Braunschweig usw....

Sollte ich jetzt falsch liegen laß ich mich gern eines besseren beleehren ;)


Mfg

Christian


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8F., Wernau / Baden-Württemberg546823
Datum05.03.2009 18:4210165 x gelesen
Geschrieben von Christian Wittenberggibt es nicht nur in Berlin, sondern eigtl überall im Land...

Schau doch einfach mal auf die Kennzeichen der POL oder der Stadt(fahrzeuge) (Bauhof) (SM) ;)


Die sollten eigentlich wegfallen und i.d.R. bei Neuzulassungen gegen normale Kennzeichen ausgetauscht werden.


Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder!

Christian Fischer
Wernau


P. S.: Besucht uns doch mal auf unseren Internetseiten: www.feuerwehr-wernau.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8F., Wernau / Baden-Württemberg546824
Datum05.03.2009 18:4410045 x gelesen
Geschrieben von Christian FischerDie sollten eigentlich wegfallen und i.d.R. bei Neuzulassungen gegen normale Kennzeichen ausgetauscht werden.



Vgl. auch Diskussion hier.


Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder!

Christian Fischer
Wernau


P. S.: Besucht uns doch mal auf unseren Internetseiten: www.feuerwehr-wernau.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8W., Vienenburg / Niedersachsen546825
Datum05.03.2009 18:479923 x gelesen
Ist hier im LK Goslar nicht geschehen...haben erst im Jahr 2005 neue Fahrzeuge bekommen

siehe: klick und dann li. AKTUELLES---> Jahr 2005 -->Neue Streifenwagen der PI Goslar sind blau-silber anklicken :)


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorOlaf8 T.8, Dortmund / NRW546826
Datum05.03.2009 18:519996 x gelesen
Das Warum kann ich Dir auch nicht sagen, trifft aber auch für Hamburg zu.


Meine HP: OT112.de ab sofort mit neuer Galerie.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8W., Vienenburg / Niedersachsen546827
Datum05.03.2009 18:519842 x gelesen
Ok hab nichts gesagt *gg* wußte nich das es die Neu-Anmeldungen ab 2007 betrifft :)

Wollte damit auch nur sagen, das nicht nur in Berlin solche Fahrzeuge unterwegs sind. :)


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8F., Wernau / Baden-Württemberg546828
Datum05.03.2009 18:529880 x gelesen
Geschrieben von Christian WittenbergIst hier im LK Goslar nicht geschehen...haben erst im Jahr 2005 neue Fahrzeuge bekommen

Kunststück. Die Regelung greift erst ab dem Jahr 2007 (s. mein zweiter Beitrag) ;-)

Außerdem sind Fahrzeuge des Landes wiederum ausgenommen....


Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder!

Christian Fischer
Wernau


P. S.: Besucht uns doch mal auf unseren Internetseiten: www.feuerwehr-wernau.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8F., Wernau / Baden-Württemberg546829
Datum05.03.2009 18:559960 x gelesen
Geschrieben von Olaf TampierDas Warum kann ich Dir auch nicht sagen, trifft aber auch für Hamburg zu.

s.o.

Landesfahrzeuge (HH, HB und B = Stadt und Land) sind von der seit 2007 geltenden Neuregelung ausgenommen.


Deshalb fahrern "unsere" Streifenwagen nicht mehr mit dem S, TÜ, FR oder KA der 4 Regierunsbezirke durch die Gegend, sondern mit dem BWL für Fahrzeuge des Landes Baden-Württemberg.


Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder!

Christian Fischer
Wernau


P. S.: Besucht uns doch mal auf unseren Internetseiten: www.feuerwehr-wernau.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSeba8sti8an 8C., Itzehoe / Schleswig-Holstein546830
Datum05.03.2009 18:5610096 x gelesen
Geschrieben von Anton Kastneralso da habe ich bei uns noch keine Polizeifahrzeuge mit dem Staatskennzeichen von Bayern rumfahren sehen.
Die neuen Pol-Fzg in S-H hingegen fahren alle mit "SH xxxxx" rum


Sebastian
--

Feuerwehr Heiligenstedtenerkamp
Löschzug-Gefahrgut Kreis Steinburg

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8R., Peine / Niedersachsen546832
Datum05.03.2009 19:0010258 x gelesen
Hallo,

geschrieben von Michael Tiedemann:
kann mir jemand erklären, warum es in Berlin immer noch Behördenkennzeichen zu geben scheint.
Weil die Feuerwehr in den Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen ein "Landesorgan" ist, siehe:

§ 8 FZV - Zuteilung von Kennzeichen:

Die Zulassungsbehörde teilt dem Fahrzeug ein Kennzeichen zu. Es besteht aus einem Unterscheidungszeichen für den Verwaltungsbezirk und einer Erkennungsnummer. Die Unterscheidungskennzeichen sind nach Maßgabe der Anlage 1 zu vergeben. Die Erkennungsnummer wird nach Anlage 2 bestimmt. Die Fahrzeuge der Bundes- und Landesorgane, des Diplomatischen Corps und bevorrechtigter internationaler Organisationen erhalten besondere Kennzeichen nach Anlage 3; Die Erkennungsnummer dieser Fahrzeuge bestehen nur aus Zahlen; die Zahlen dürfen nicht mehr als sechs Stellen haben.


Auch in HH wurden / werden die Behördenkennzeichen beibehalten, wie es in Bremen gehandhabt wird, weiß ich nicht.


Gruß

Daniel


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8W., Vienenburg / Niedersachsen546833
Datum05.03.2009 19:049981 x gelesen
Hi Christian

laut dem Auszug hier sind aber KEINE Ausnahmen zulässig!!!


Wer sich für die B-Nummern der Fahrzeuge interessiert, hier eine Neuigkeit, ab 01.03.2007 fallen deutschlandweit die Behördenkennzeichen u. a. auch für Feuerwehrfahrzeuge weg!

Ausnahmen soll es nach der neuen FZV (Fahrzeugzulassungsverordnung) nicht geben.

Offenbar haben mehrere Zulassungsstellen schon zum 1.1.07 die Ausgabe von Behördenkennzeichen für Gemeinde- und (Land-)Kreisfahrzeuge eingestellt. Länderauslegungssache ist es nicht, da Bundesrecht.

So gibt es z. B. bei der BF Düsseldorf und BF Iserlohn schon erste in den letzten Wochen zugelassene Neufahrzeuge mit jetzt "privaten" Kennzeichen.

Somit werden auch in Berlin zukünftig Feuerwehrfahrzeuge Kennzeichen wie z. B. B-XY 5431 o. ä. zwangsläufig bekommen müssen.

Öfter mal etwas neues.


Mkg Christian


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8W., Vienenburg / Niedersachsen546834
Datum05.03.2009 19:089902 x gelesen
Auszug 2/2

das wiederspricht sich jetzt allerdings mit dem 1ten Auszug....vielleicht weiß da ja wer mehr ;)


die Regelung besagt, dass Landesbehörden weiterhin Behördenkennzeichen bekommen, weshalb die Polizei auch keine Ausnahmegenehmigung braucht. Alle Stufen unterhalb eines Bundeslandes (Landkreise, Städte und Gemeinden) können zukünftig keine Behördenkennzeichen bekommen und können auch keine Ausnahmegenehmigung erhalten.

Für Berlin kommt es darauf an, wie die Fahrzeuge eingestuft sind, da die Feuerwehr ansich keine Behörde ist. Mit viel Glück kann die Berliner Feuerwehr seine Behördenkennzeichen behalten, da ihr ja ein eigenes Bundesland seid und darum die Fahrzeuge dann nicht als Kommunal sondern als Landesfahrzeuge gesehen werden. Anders sieht es dann aus wenn irgendwann vielleicht doch noch das Land Berlin-Brandenburg kommen sollte. Dann wäre Berlin als Stadt und nicht mehr als Land zu sehen und für die Feuerwehr und andere städtische Fahrzeuge würden die Behördenkennzeichen wegfallen. Die Polizei hätte sie dann weiterhin, da wie oben schon erwähnt die Polizei eine Landesbehörde ist.


Mkg Christian


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8F., Wernau / Baden-Württemberg546835
Datum05.03.2009 19:179783 x gelesen
Geschrieben von Christian Wittenberglaut dem Auszug hier sind aber KEINE Ausnahmen zulässig!!!



Einfach die der Änderung zu Grund liegende Rechtsvorschrift lesen. Das erleichtert vieles, vor allem die Rechtsfindung...


§8 Abs. 1 S. 5 der Fahrzeugzulassungs-Verordnung sagt

"Fahrzeuge der Bundes- und Landesorgane, des Diplomatischen Corps und bevorrechtigter Internationaler Organisationen erhalten besondere Kennzeichen nach Anlage 3; die Erkennungsnummern dieser Fahrzeuge bestehen nur aus Zahlen; die Zahlen dürfen nicht mehr als sechs Stellen haben."

Und daraus ergibt sich eben für Berlin B 123456 als mögliches Kennzeichen.


Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder!

Christian Fischer
Wernau


P. S.: Besucht uns doch mal auf unseren Internetseiten: www.feuerwehr-wernau.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorOlaf8 T.8, Dortmund / NRW546837
Datum05.03.2009 19:2010034 x gelesen
Danke für die Info.

Was ich aber immer noch nicht verstehe, warum vor der "Reform" z.B. in BWÜ einige Fahrzeuge mit Behördenkennzeichen fuhren, andere bei der selben Wehr aber ohne. Z.B. Göppingen.


Meine HP: OT112.de ab sofort mit neuer Galerie.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8R., Peine / Niedersachsen546838
Datum05.03.2009 19:299835 x gelesen
Hallo,

geschrieben von Christian Wittenberg:
laut dem Auszug hier sind aber KEINE Ausnahmen zulässig!
Och Mönsch, mach Dich doch erst mal gründlich kündig, bevor Du Dich hier - so - äußerst! Vor einer halben Stunde hast Du hier noch im Brustton der Überzeugung verkündet, daß Behördenkennzeichen doch das normalste der Welt sind, jetzt kommt ebenso "wissend" das Folgende:

Somit werden auch in Berlin zukünftig Feuerwehrfahrzeuge Kennzeichen wie z. B. B-XY 5431 o. ä. zwangsläufig bekommen müssen.
NEIN, eben nicht, weil in Berlin (HH, Bremen), da Stadtstaaten => Bundeländer, die Feuerwehren "Landesorgane" sind. q.e.d.: Die Berliner Feuerwehr (und auch die BF HH) hat zwischenzeitlich, seit dem 01.03.2007, diverse Fahrzeuge in Dienst gestellt, und alle tragen die altbekannten Behördenkennzeichen!? Und jetzt kommst Du.


Und übrigens, bzgl. Polizeifahrzeuge:

Ist hier im LK Goslar nicht geschehen...haben erst im Jahr 2005 neue Fahrzeuge bekommen
Ist auch im LK Goslar unter Garantie geschehen, hier in Peine fährt seit Ende 2007 der erste Funkstreifenwagen mit PE-P 3001 herum, Hannover führt seitdem z.B. H-PD 3xxx und auch bei Euch werden sie sich was einfallen lassen haben.

Was Christian meinte ist, daß manche Bundeländer ihre Strefenwagen bzw. Polizeifahrzeuge generell jetzt auf die (schon lange vorhandenen, jedoch vorher nur für - einige - Fahrzeuge der jeweiligen Landesregierungen verwandten) Landeskennzeichen anmelden, z.B. auf NRW, SH oder in Baden-Württemberg eben auf BWL (Niedersachsen wäre NL; wird ja hier aber für Polizeifahrzeuge nicht verwendet).


Gruß

Daniel


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8F., Wernau / Baden-Württemberg546840
Datum05.03.2009 19:3710357 x gelesen
Geschrieben von Olaf TampierWas ich aber immer noch nicht verstehe, warum vor der "Reform" z.B. in BWÜ einige Fahrzeuge mit Behördenkennzeichen fuhren, andere bei der selben Wehr aber ohne. Z.B. Göppingen.

Das mit den Behördenkennzeichen war m.W. nie irgend wo einheitlich geregelt.

Ich kenne Landkreise, da haben nur KatS-Fahrzeuge und vergleichbare Kfz Behördenkennzeichen geführt. In anderen Landkreisen fast alles was rot war und ein Blaulicht hatte.
In unserem Kreis waren es i.d.R. Fahrzeuge in Gemeinden die den Status "Große Kreisstadt" geführt haben sowie Landkreisfahrzeuge. In anderen Gemeinden (so auch bei uns) waren schon immer alle Kennzeichen "normal".

Was auch zu "Mischkennzeichen" geführt haben kann sind Eingemeindungen gewesen, daß z.B. Fahrzeuge zunächst in einer rechtlich selbständigen Gemeinde mit "normalem" Kennzeichen stationiert waren, diese Gemeinde aber in eine große Kreisstadt (deren fahrzeuge bisher alle Behördenkennzeichen waren) eingemeindet wurde, aber das alte Kennzeichen weiter genutzt wurde. Oder es handelte sich um Fahrzeuge, die zugelassen wurden bevor der Status "Große Kreisstadt" vergeben wurde und ab dem erst Behördenkennzeichen verwendet wurden.
Hier bei uns im Kreis gab es auch Einsatzfahrzeuge, die bis zu ihrer Außerdienststellung noch die Kennzeichen mit dem alten Landkreiskürzel "NT" des Kreises Nürtingen (NT-XY 1234) geführt haben, die vor der Zusammenlegung der Landkreise Esslingen und Nürtigen zum Landkreis Esslingen vergeben wurden.

Welche Fahrzeuge schweben Dir da gerade konkret als Kombination vor, die Du da hinterfragst?


Im Endeffekt verstehe ich das Gedöns um die Behördenkennzeichen ohnehin nicht. Vorteile hat man damit auch keine. Also was soll es?


Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder!

Christian Fischer
Wernau


P. S.: Besucht uns doch mal auf unseren Internetseiten: www.feuerwehr-wernau.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8W., Vienenburg / Niedersachsen546841
Datum05.03.2009 19:389823 x gelesen
Hallo Daniel.
Ich habe in keinem Mom in einem Brustton geschrieben....sondern nur auf die Frage geantwortet die hier gestellt wurde. Und danach hab ich mich mal im Inet schlau gemacht, und halt zu den beiden ergebnissen gekommen.

Bis zu dem 3ten Thread wußte ich ja auch noch nich das es für Neu-Anmeldungen ab 2007 gilt.

Und außerdem habe ich beim 2Thread geschrieben, das ich mich mit dem Thema nicht befaßt habe.


Also,Augen auf und dann überlegen was man hier schreibt....



Grüße


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8F., Wernau / Baden-Württemberg546842
Datum05.03.2009 19:419771 x gelesen
Geschrieben von Christian WittenbergAlso,Augen auf und dann überlegen was man hier schreibt....


Eben. Deshal sollte man wenn man nicht sicher ist sondern rumvermutet im Zweifel lieber nichts schreiben. Oder wenn man shcon meint was schreiben zu müssen alles das, was man schreibt deutlich als Vermutung, persönliche Einschätzung,... kennzeichnen (was dann i.d.R. recht schnell die selbe Reaktion zur Folge hat wie Daniels gerade eben ;-) ).


Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder!

Christian Fischer
Wernau


P. S.: Besucht uns doch mal auf unseren Internetseiten: www.feuerwehr-wernau.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8W., Vienenburg / Niedersachsen546843
Datum05.03.2009 19:439659 x gelesen
Leutchen...

...laßt uns nen Käffchen trinken und nich das jetzt ausdisskutieren ;) ich stell auch Kekse hin :))


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorOlaf8 T.8, Dortmund / NRW546845
Datum05.03.2009 19:469708 x gelesen
Geschrieben von Christian FischerWelche Fahrzeuge schweben Dir da gerade konkret als Kombination vor, die Du da hinterfragst?

Okay, bezog sich auf den Kreis Göppingen. Arbeite gerade auf meiner Seite an den Fahrzeugen aus dem LK Celle, da ist es innerhalb der Stadt Celle bunt gemischt.


Meine HP: OT112.de ab sofort mit neuer Galerie.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8R., Peine / Niedersachsen546846
Datum05.03.2009 19:479820 x gelesen
Hallo,

geschrieben von Olaf Tampier:
Was ich aber immer noch nicht verstehe, warum vor der "Reform" z.B. in BWÜ einige Fahrzeuge mit Behördenkennzeichen fuhren, andere bei der selben Wehr aber ohne. Z.B. Göppingen.
Das gab (bzw. gibt es wegen des Bestandschutzes) auch in Niedersachsen vielfach. Einigermaßen vernünftige, soll heißen: nachvollziehbare, Ursache: Hier bei uns tragen die Fahrzeuge des Landkreises (FTZ) Behördenkennzeichen, die der kreisangehörigen Kommunen (schon immer) reguläre Kennzeichen, also Unterscheidung nach Verwaltungsebenen Kreis / Kommunen. In vielen anderen niedersächsischen Kreisen wurde das wohl auch so gehandhabt, die Feuerwehrfahrzeuge in den kreisfreien Städten trugen eigentlich generell Behördenkennzeichen. Aber keine Regel ohne Ausnahme: In Braunschweig erhielten früher die Fahrzeuge der BF Behördennummern, die der FF aber reguläre Kennzeichen (bei Überstellung zur FF wurden die Fahrzeuge zum Teil sogar umgemeldet!); Die FW Celle hat bei zweifelsohne kommunalen Fahrzeugen teilweise Behörden-, teilweise reguläre Kennzeichen; im Kreis Stade trugen m.W. auch die kreiseigenen Fahrzeugen nie Behördenkennzeichen; in manchen Kreisen erhielten, zumindest in den vergangenen Jahren, ausnahmslos alle Feuerwehrfahrzeuge Behördenkennzeichen.

Warum, wieso, welchen Regeln das Ganze folgte? Keine Ahnung, denke mal, die "individuelle" Auslegung der entsprechenden Verwaltungsvorschrift wird am ehesten eine Erklärung sein.


Gruß

Daniel


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8R., Peine / Niedersachsen546850
Datum05.03.2009 20:009753 x gelesen
Tach,

Geschrieben von Christian Wittenberg:
sondern nur auf die Frage geantwortet die hier gestellt wurde.
Und von denen Du nicht wirklich Ahnung hattest, siehe:

Bis zu dem 3ten Thread wußte ich ja auch noch nich das es für Neu-Anmeldungen ab 2007 gilt. Und außerdem habe ich beim 2Thread geschrieben, das ich mich mit dem Thema nicht befaßt habe.

Insofern wäre hierbei:

Und danach hab ich mich mal im Inet schlau gemacht, und halt zu den beiden ergebnissen gekommen.
... eventuell die umgekehrte Reihenfolge sinniger gewesen, gell!?

Sorry, das ist hier aber nun mal so üblich und unterscheidet dieses Forum, bei allen anderen Diskrepanzen, von einer Vielzahl anderer.


Also,Augen auf und dann überlegen was man hier schreibt...
Was soll das jetzt sein, Realsatire?


Gruß

Daniel


PS: Trinke zu dieser fortgeschrittenen Stunde kein Käffchen mehr...


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorArne8 O.8, Hildesheim / Niedersachsen546861
Datum05.03.2009 21:269899 x gelesen
Moin!

Für Hildesheim kann liegt die Sache anders.

Die FW fährt schon ewig mit "normalen" Kennzeichen (erst HI-?? 112, mittlerweile auch HI-FW ??? o.ä.). Die Polizei stellt gerade um, die neuen Autos haben HI-PD ????, teilweise werden (anscheinend) auch ältere Autos umgemeldet. Die Autos des Bauhofs sind mit HI-A ??? unterwegs und die EVI (ex-Stadtwerke) mit HI-EV ???.

Schöne Grüße aus Südniedersachsen,

Arne


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJago8 H.8, Köln / NRW546877
Datum05.03.2009 22:169833 x gelesen
Geschrieben von Sebastian CourvoisierDie neuen Pol-Fzg in S-H hingegen fahren alle mit "SH xxxxx" rum

Wobei hier der Grund vermutlich - genau wie in NRW - der Fahrzeugtausch zwischen einzelnen Polizeibehörden ist, um die Fahrzeuge hinsichtlich der gefahrenen Kilometer auf einem möglichst gleichmäßigen Stand zu halten (in der Regel Tausch zwischen städtischen Dienststellen und jenen auf dem Lande, weil auf dem Lande längere Strecken zurückgelegt werden).

Gruß Jago


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorHans8-Jo8ach8im 8M., Wietze / Niedersachsen546887
Datum05.03.2009 23:169562 x gelesen
Nabend!
Bei mir im Landkreis Celle fahren mit Sicherheit noch ältere FW-Fzg mit alten "normalen" Kennzeichen herum. Die Stadt Celle hat ihre Behördenkennzeichen umgestellt bis auf Kats-Fzg. Im gesamten Landkreis haben FW-Fzg zB: CE F 2565 ( F für Florian) Die Pol fährt mit Neufzg: CE PI XXX ( PI für Polizeiinspektion ). Im Landkreis SFA gilt das Gleiche.
In Hannover habe ich an neuen FW-Fzg: H FW XXXX gesehen ( FW für Feuerwehr) BF und FF. Die Pol in Hannover fährt unterschiedlich: H PI XXX ( PI = Polizeiinspektion ) und H PD XXX (PD für Polizeidirktion).
etwas nachdenkliche Grüße
aus dem Cellerland
Hajo


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8@n 8P., ein Badner in Leipzig / Sachsen physisch, Baden emotio546888
Datum05.03.2009 23:199587 x gelesen
Tach, Post!

Geschrieben von Christian WittenbergFür Berlin kommt es darauf an, wie die Fahrzeuge eingestuft sind, da die Feuerwehr ansich keine Behörde ist.

Und ob sie eine Behoerde ist. Der Behoerdenname lautet "Berliner Feuerwehr" und sie ist eine nachgeordnete Ordnungsbehörde, über die die Senatsverwaltung für Inneres die Dienst- und Fachaufsicht führt. Siehe Feuerwehrgesetz Berlin, Paragraph 1 Abs. 2.


MkG,
Christi@n

-------------------------------------------------
Fumus ignem

- This is my very own opinion... -

"Für die Notlandung eines Airbus auf dem Hudson River in New York vor vier Wochen waren kanadische Gänse verantwortlich" (FOCUS Online, 13.02.2009)
Nicht auszudenken, wenn iranische Gänse verantwortlich gewesen wären...

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8@n 8P., ein Badner in Leipzig / Sachsen physisch, Baden emotio546892
Datum05.03.2009 23:269708 x gelesen
Tach, Post!

Geschrieben von Daniel Ruhlandwie es in Bremen gehandhabt wird, weiß ich nicht.

Behoerdenkennzeichen HB-1234, sowohl bei Feuerwehr wie auch Polizei


MkG,
Christi@n

-------------------------------------------------
Fumus ignem

- This is my very own opinion... -

"Für die Notlandung eines Airbus auf dem Hudson River in New York vor vier Wochen waren kanadische Gänse verantwortlich" (FOCUS Online, 13.02.2009)
Nicht auszudenken, wenn iranische Gänse verantwortlich gewesen wären...

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorLars8 J.8, Kranenburg / NRW546965
Datum06.03.2009 15:159509 x gelesen
Kenne den genauen ABlauf zwar nicht aber das Ganze geht auch behördenintern. Da wird ein Fahrzeug mal als Streifenwagen eingesetzt und wenn eine bestimmte Leistung erreicht ist, fährt dann der Bezirksdienst oder eine andere Abteilung damit. Ich habe es noch nicht erlebt, dass Leasing-Fahrzeuge mit Landes-Kennzeichen absichtlich unter den Behörden getauscht wurden...


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJago8 H.8, Köln / NRW547019
Datum06.03.2009 20:179510 x gelesen
Geschrieben von Lars Jansen Kenne den genauen ABlauf zwar nicht aber das Ganze geht auch behördenintern. Da wird ein Fahrzeug mal als Streifenwagen eingesetzt und wenn eine bestimmte Leistung erreicht ist, fährt dann der Bezirksdienst oder eine andere Abteilung damit. Ich habe es noch nicht erlebt, dass Leasing-Fahrzeuge mit Landes-Kennzeichen absichtlich unter den Behörden getauscht wurden...

Ja, das stimmt, das mit dem Bezirksdienst weiß ich so z.B. defintiv von der KPB Gütersloh.

Mir wurde das mit dem Wechsel zwischen den Behörden mal so erläutert (und das war, AFAIK, auch die Begründung für einheitliche Kennzeichen) - mag aber sein, dass die Regel eher der behördeninterne Tausch ist.

Gruß Jago


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8F., Wernau / Baden-Württemberg547030
Datum06.03.2009 22:179426 x gelesen
Geschrieben von Jago HexelMir wurde das mit dem Wechsel zwischen den Behörden mal so erläutert (und das war, AFAIK, auch die Begründung für einheitliche Kennzeichen) - mag aber sein, dass die Regel eher der behördeninterne Tausch ist.


Das würde hier in sofern schwierig werden, da die Fahrzeuge auf Mororhaube/ Dach ihren Funkrufnamen haben. Und diese wechseln u.U. so, daß eine Nutzung an komplett anderer Stelle (taktisch wie geographisch) nur durch eine Neubeklebung der Funkrufnamens machbar wäre. Dann könnte man auch ein Kennzeichen tauschen ;-)


Dieser Beitrag gibt ausschließlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder!

Christian Fischer
Wernau


P. S.: Besucht uns doch mal auf unseren Internetseiten: www.feuerwehr-wernau.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJago8 H.8, Köln / NRW547031
Datum06.03.2009 22:379426 x gelesen
Geschrieben von Christian FischerDas würde hier in sofern schwierig werden, da die Fahrzeuge auf Mororhaube/ Dach ihren Funkrufnamen haben. Und diese wechseln u.U. so, daß eine Nutzung an komplett anderer Stelle (taktisch wie geographisch) nur durch eine Neubeklebung der Funkrufnamens machbar wäre. Dann könnte man auch ein Kennzeichen tauschen ;-)

Stimmt, das wär dann sogar weniger Aufwand ;-)

Allerdings kann das so für NRW nicht gelten, weil hier die FuStW AFAIK mit "Codiersteckern" für das FMS ausgestattet sind und somit keinen festen Rufnamen aufs Dach oder die Motorhaube geklebt haben, weil der Rufname je nach Besatzung und Nutzung des Fahrzeuges mit Hilfe des Steckers gewechselt wird.

Gruß Jago


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMich8ael8 W.8, Ronnenberg / Niedersachsen547068
Datum07.03.2009 09:599357 x gelesen
Hallo,

Geschrieben von Christian Wittenbergalso ich weiß das in vielen Staädten versch. Fahrzeuge mit einem solchen Kennzeichen unterwegs sind.
z.B landkreis Goslar GS-xxxx so auch in Hildesheim, Hannover,Celle,Braunschweig usw....

Sollte ich jetzt falsch liegen laß ich mich gern eines besseren beleehren ;)



Du liegst falsch. Nach der Reform der Zulassungsverordnung werden auch in diesen Städten keine neuen Behördenkennzeichen mehr vergeben.

Die Polizei lässt z.B. in Hannover mit H-PD ... zu, die Feuerwehr der Stadt Hannover mit H-FW ... . Die Feuerwehren der Region Hannover und vieler anderer niedersächsischer Kreise nutzen schon "immer" normale Kennzeichen.

Grüße

Micha


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 

 05.03.2009 18:29 Mich7ael7 T.7, Butzbach
 05.03.2009 18:31 Chri7sti7an 7F., Wernau
 05.03.2009 18:33 Chri7sti7an 7W., Vienenburg
 05.03.2009 18:37 Anto7n K7., Mühlhausen
 05.03.2009 18:42 Chri7sti7an 7W., Vienenburg
 05.03.2009 21:26 Arne7 O.7, Hildesheim
 07.03.2009 09:59 Mich7ael7 W.7, Ronnenberg
 05.03.2009 18:56 Seba7sti7an 7C., Itzehoe
 05.03.2009 22:16 Jago7 H.7, Köln
 06.03.2009 15:15 Lars7 J.7, Kranenburg
 06.03.2009 20:17 Jago7 H.7, Köln
 06.03.2009 22:17 Chri7sti7an 7F., Wernau
 06.03.2009 22:37 Jago7 H.7, Köln
 05.03.2009 18:42 Chri7sti7an 7F., Wernau
 05.03.2009 18:44 Chri7sti7an 7F., Wernau
 05.03.2009 18:51 Chri7sti7an 7W., Vienenburg
 05.03.2009 18:47 Chri7sti7an 7W., Vienenburg
 05.03.2009 18:52 Chri7sti7an 7F., Wernau
 05.03.2009 19:04 Chri7sti7an 7W., Vienenburg
 05.03.2009 19:08 Chri7sti7an 7W., Vienenburg
 05.03.2009 23:19 Chri7sti7@n 7P., ein Badner in Leipzig
 05.03.2009 19:17 Chri7sti7an 7F., Wernau
 05.03.2009 19:29 Dani7el 7R., Peine
 05.03.2009 19:38 Chri7sti7an 7W., Vienenburg
 05.03.2009 19:41 Chri7sti7an 7F., Wernau
 05.03.2009 19:43 Chri7sti7an 7W., Vienenburg
 05.03.2009 20:00 Dani7el 7R., Peine
 05.03.2009 18:51 Olaf7 T.7, Dortmund
 05.03.2009 18:55 Chri7sti7an 7F., Wernau
 05.03.2009 19:20 Olaf7 T.7, Dortmund
 05.03.2009 19:37 Chri7sti7an 7F., Wernau
 05.03.2009 19:46 Olaf7 T.7, Dortmund
 05.03.2009 19:47 Dani7el 7R., Peine
 05.03.2009 23:16 Hans7-Jo7ach7im 7M., Wietze
 05.03.2009 19:00 Dani7el 7R., Peine
 05.03.2009 23:26 Chri7sti7@n 7P., ein Badner in Leipzig
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt