News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaLeichtschaum-Löschfahrzeug4 Beträge
RubrikFeuerwehr-Historik
 
AutorSeba8sti8an 8K., Lengenfeld / Sachsen551306
Datum01.04.2009 11:225877 x gelesen
Unser Feuerwehrmuseum wird höchstwahrscheinlich in absehbarer Zeit ein doch selten gewordenes Leichtschaum-Löschfahrzeug LF 8 - LS 1/1 auf Robur LO 2002 A übernehmen! Leider wurde das Fahrzeug zuletzt für Transportzwecke genutzt und der Innenausbau bestehend aus Axiallüfter, Dieselaggragat und Zumischpumpe teilweise ausgebaut und verschrottet. Weiß jemand, wo wir eventuell solche Teile noch finden könnten oder hat jemand vielleicht sogar solche? Und wenn wir einmal dabei sind :-) , wo stehen solche Fahrzeuge noch als Museumsfahrzeuge bzw. im Einsatzdienst? Danke für eure Antworten!


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8G., Berlin / Berlin551309
Datum01.04.2009 11:593355 x gelesen
Im Internet habe ich folgende Wehren (jeweils Sachsen oder Sachsen-Anhalt) gefunden, die ein solches Fahrzeug im Bestand haben:

FF Döbeln -> Leichtschaumfahrzeug als Historik-Fhz.
FF Weißenfels -> Leichtschaumfahrzeug im Einsatzdienst

LG Christian


Oben gemachte Ausführungen spiegeln ausschließlich meine eigene und persönliche Meinung wieder. Diese hat nichts mit meiner Dienststellung, meinem Arbeitgeber bzw. Dienstherren oder ähnlichem zu tun.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSeba8sti8an 8K., Lengenfeld / Sachsen551312
Datum01.04.2009 12:173066 x gelesen
Danke, Döbeln war mir neu! Zudem kenne ich noch FH Riesa, FM Haidemühl, FM Meetzen, Blaulichtmuseum Beuster und FF Herzberg! Wie schon gesagt, leider fehlen bei (bald) unserem einige Teile! :-(


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUwe 8R., Schwerin / M-V594246
Datum29.11.2009 23:142419 x gelesen
Hallo,
vom LF 8 - LS1/1 wurden nur 135 Stück gebaut. Wir haben eines davon im Originalzustand in Schwerin, früher in Meetzen, das noch voll funktionsfähig ist. ( Ehemals Flugplatz Dresen )
Leider hat der Schaumbildner aus der DDR - Zeit, Finiflam - das Aluminium sehr stark angegriffen, so daß trotz ständigem Spülen die Aluteile vernichtet wurden. Die Mehrzahl der Fahrzeuge wurden daher zu Gerätewagen o.ä. umgebaut und die Einbauteile wurden verschrottet.

Diese fehlenden Teile wirst du heute leider nicht mehr bekommen.

Einen Film über den Einsatz mit dem Fahrzeug kannst du bei YouTube sehen.

Wir haben auf unserer Homepage ( www.ifm-schwerin.de ) einen Link auf unsere Filme bei YouTube gelegt, da zeigen wir ihn auch als taktische Einheit mit dem Tatra 148, so wie er auf den Flugplätzen der DDR im Einsatz war.

Das war ein Tipp vom Int. Feuerwehrmuseum Schwerin - ehemals Meetzen.

Grüße

Uwe


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner

 01.04.2009 11:22 Seba7sti7an 7K., Lengenfeld
 01.04.2009 11:59 Chri7sti7an 7G., Berlin
 01.04.2009 12:17 Seba7sti7an 7K., Lengenfeld
 29.11.2009 23:14 Uwe 7R., Schwerin
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt