News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Sortierung umschalten zurück

ThemaGesucht: LLG auf Mercedes L 1500 S, Baujahr 19438 Beträge
RubrikFeuerwehr-Historik
 
AutorSeba8sti8an 8K., Grafschaft / RLP662121
Datum11.01.2011 10:356249 x gelesen
Unsere Löschgruppe hatte lange Zeit ein "Leichtes Löschgruppenfahrzeug" auf Mercedes L 1500 S, Baujahr 1943. Es wurde 1994/95 in den Raum Trier verkauft, danach verliert sich leider seine Spur.

Kürzlich haben wir es durch einen absoluten Zufall wiederentdeckt: Es ziert als "Covergirl" den 2011er Feuerwehrkalender des Korsch Verlags. Das Bild von Udo Paulitz entstand, wie wir inzwischen herausfinden konnten, bereits im Februar 1987.

Vielleicht kann sich jemand hier an dieses Fahrzeug erinnern und uns Hinweise zum Verbleib der Schleuder geben. Markantes Merkmal ist sicher die große Türbeschriftung.

Link zum Bild


Wie üblich: meine private Meinung, nix dienstliches.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorKlau8s W8., Herrstein / RLP662159
Datum11.01.2011 15:343280 x gelesen
Hallo Sebastian,

da ich auch über längere Zeit auf Suche nach unserem LLG war habe ich mich mit dme Thema beschäftigt. Leide rwurde unserers 1972 dem schrotthändler übergeben.

Die FF Höhrgrenzhausen hat ein Top hergerichtetes LLG (Ich meine das ist aber deren eigenes gewesen) und in Hermeskeil im Feuerwehrmuseum steht eins. Wenn ich richtig informiert bin stammt das aus dem Saarland und wurde komplett neu aufgebaut. Mir ist noch ein drittes LLG bekannt, das lief aber in Bayern.

Hermeskeil

Frage ggf. mal bei den Hermeskeiler Kollegen nach. Dort sind echte Olditmerfachleute mit einem unheimlichen Wissenstand aktiv.


Viele Grüsse aus dem Hunsrück

Klaus

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorVolk8er 8L., Erlangen / Bayern662162
Datum11.01.2011 16:003031 x gelesen
..meinst Du das sandfarbene (restaurierte) LLG der WF Weihenstephan ?


..natürlich gebe ich hier nur meine ganz persönliche Meinung kund...

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorKlau8s W8., Herrstein / RLP662163
Datum11.01.2011 16:232920 x gelesen
Hallo,

Geschrieben von Volker Leiste..meinst Du das sandfarbene (restaurierte) LLG der WF Weihenstephan ?
Nein, das Auto das ich kenne ist rot und war bis 1974 bei einer bayrischen Feuerwehr im Dienst. Den genaue Ort habe ich vergessen.


Viele Grüsse aus dem Hunsrück

Klaus

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorAlex8and8er 8S., Leuterod / Rheinland-Pfalz662183
Datum11.01.2011 19:402742 x gelesen
Hallo zusammen,

Hier der Link zum LLG aus Höhr-Grenzhausen:

LLG Höhr-Grenzhausen

Viele Grüß aus dem Westerwald

Alex


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8S., Wasserburg/Bodensee / Bayern662227
Datum12.01.2011 08:052750 x gelesen
Hallo,


ein Freund von mir hat vor Jahren eines gekauft und hier im Ort stehen, muß mal nachhören wo das her ist.


Gruß
Christian





TROLLWUT! Gefährdeter Bezirk! Zwangsregistrierung JETZT!
TROLL COLLECT - Trolls im Forum

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMath8ias8 M.8, Freising / Bayern662240
Datum12.01.2011 10:512667 x gelesen
Hallo Volker,

habe gerade zufällig deinen beitrag gelesen.
könntest du mir sagen wo ich infos über dieses fahrzeug der wf bekommen kann?

gruß
mathias


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorSeba8sti8an 8K., Grafschaft / RLP836090
Datum21.12.2017 15:161034 x gelesen
Geschrieben von Sebastian K.Unsere Löschgruppe hatte lange Zeit ein "Leichtes Löschgruppenfahrzeug" auf Mercedes L 1500 S, Baujahr 1943. Es wurde 1994/95 in den Raum Trier verkauft, danach verliert sich leider seine Spur.Inzwischen haben wir in älteren Unterlagen Daten zu Fahrzeug und Motor gefunden, so dass wir unsere Vermisstensuche nochmal auffrischen:



Vermisstenanzeige auf FB



"In der Regel machen es die reinen Experten nicht gut. Das ist wie vor Gericht. Der Zeuge weiß, wie es war, versteht aber nichts. Der Gutachter versteht alles, weiß aber nicht, wie es war. Der Richter versteht nichts und weiß nichts, aber er entscheidet - nachdem er alle angehört hat." (Wolfgang Schäuble, Stern-Interview vom 20.06.2013)

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 

 11.01.2011 10:35 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 11.01.2011 15:34 Klau7s W7., Herrstein
 11.01.2011 16:00 Volk7er 7L., Erlangen
 11.01.2011 16:23 Klau7s W7., Herrstein
 12.01.2011 10:51 Math7ias7 M.7, Freising
 11.01.2011 19:40 Alex7and7er 7S., Leuterod
 12.01.2011 08:05 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
 21.12.2017 15:16 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt