News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaBilder / Infos / Literatur zu TLF 25/43 auf L 4500 A Basis gesucht10 Beträge
RubrikFeuerwehr-Historik
 
AutorJens8 G.8, Oldb. / Nds.684004
Datum06.06.2011 12:485993 x gelesen
Hallo,

ich suche im Prinzip alle Infos zum TLF 25/43 auf Mercedes L 4500 A Basis. Sehr gerne auch Teile :)

Bekannt ist mir das rd. 100 Stück gefertigt wurden ( oder auch nur werden sollten ? ) und das s/w Bild aus dem Netz ( z.B. bei panzerbaer zu sehen ).
Speziell Aufnahmen vom Heck und der Beifahrerseite sind interessant.
Vielleicht ist auch jemandem bekannt ob ein solches Fahrzeug noch irgendwo in einem Museum oder in einer Sammlung existiert.

Hintergrund ist die Verwendung eines solchen Fahrzeuges ( Bj. 1944 ) bei der BF Oldenburg bis 1966 / 67, allerdings wurde der Aufbau bereits 1945 geändert und dann die Mannschaftskabine 1951 ebenfalls geändert bzw. erneuert.
Insofern ist auch Interessant wo ggf. ebenfalls ein solches Fahrzeug nach dem Krieg noch in Dienst genommen wurde... *der große Tanker*...


Danke und Gruß

Jens


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJoha8nne8s M8., Marburg / Hessen684014
Datum06.06.2011 14:014598 x gelesen
Hallo,

ich kopiere einfach mal aus einem anderen Thema:

Geschrieben von Benedikt Geinzer Hallo Jens,

handelt es sich um dieses Fahrzeug?

Vielleicht können dir hier die Kameraden der BF IN weiterhelfen.

Gruß
Benedikt



MkG
Johannes

Bitte beachte: Alle in diesem Post enthaltenen Inhalte und Ansichten stellen alleine meine eigene Meinung dar und nicht die Meinung meiner Feuerwehr.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJoha8nne8s M8., Marburg / Hessen684015
Datum06.06.2011 14:054290 x gelesen
...Jetzt sehe ich erst, dass beide Themen ja von derselben Person gestartet wurden. Dann hast du ja diese Information bereits. Sorry


MkG
Johannes

Bitte beachte: Alle in diesem Post enthaltenen Inhalte und Ansichten stellen alleine meine eigene Meinung dar und nicht die Meinung meiner Feuerwehr.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorStep8han8 B.8, Wesseling / NRW684020
Datum06.06.2011 16:204155 x gelesen
Hallo!

Bei dem verlinkten Fahrzeug handelt es sich um ein GLG. Diese unterschieden sich von den KS 25 durch den größeren Wassertank (1500 L statt 400 L) und wurden wohl auch seltener gebaut. Irgendwann wurden beide Fahrzeugtypen als LF 25 bezeichnet.
In diesem Thread wird nach einem TLF 25/43 gefragt. Mir sind aus dieser Zeit recht spartanische TLF bekannt, der Tank war unverkleidet, die Pumpe offen am Heck montiert. M.w. steht die 43 für das Erstbaujahr 1943 und die 25 für einen 2500 L Tank.

Gruß Stephan


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJens8 G.8, Oldb. / Nds.684029
Datum06.06.2011 16:424034 x gelesen
Hallo,

genau die Ausführung mit dem nicht verkleideten Tank und der offenen Pumpe ist gemeint, Mannschaftsraum mit Cabrio-Verdeck...
Die Pumpe ist wohl der gleiche Typ wie vom LF 25, der Tank soll eine extra Kammer für Schaummittel
enthalten haben.

Gruß Jens


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMich8ael8 R.8, GL (Köln) / NRW684030
Datum06.06.2011 16:434086 x gelesen
Geschrieben von Stephan BreuerM.w. steht die 43 für das Erstbaujahr 1943 und die 25 für einen 2500 L Tank.

Baujahr wird so sein, aber die 25 steht imo für die Pumpe, wie auch die 15 bei den kleineren Fahrzeugen.


mit freundlichen Grüßen

Michael

Wer Schreibfehler findet darf sie behalten ,-)

Denkt daran:
"He Mann, die Intelligenz verfolgt euch, aber ihr seid schneller"

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorOlaf8 M.8, Peine / Niedersachsen684077
Datum06.06.2011 19:514170 x gelesen
Hallo,

neben dem von Dir genannten Foto findest Du ein weiteres von der Fahrerseite mit geöffnetem Verdeck im Buch "Kraftfahrzeuge der Feuerwehr und des Sanitätsdienstes 1900-1975" auf S. 88 aus dem Motorbuch Verlag von Oswald/Gihl.
Den gleichen Aufnahmewinkel von der Beifahrerseite, also mit ein wenig Heckansicht, findest Du im Sonderband "Die Fahrzeuge der Luftschutzeinheiten der Luftwaffe" aus der Reihe Waffen-Arsenal von Markus Jaugitz. Erschienen ist das Heft im Podzun Verlag.
Alle Fotos scheinen aus dem Magirus Werksarchiv zu stammen.


Viele Grüße
Olaf

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDani8el 8R., Peine / Niedersachsen684098
Datum06.06.2011 22:194100 x gelesen
Hallo,

geschrieben von Jens G.Jürgens.
ich suche im Prinzip alle Infos zum TLF 25/43 auf Mercedes L 4500 A Basis. Sehr gerne auch Teile :)
Interessant für Dich evtl. noch bzw. weiß ich nicht, ob Dir das bekannt ist: Die TLF 25/43 waren, wie auch ihre Vorgänger TS 2,5 (a) für die Luftwaffe (Flugplatzfeuerwehren) bestimmt, kamen also bei den zivilen Feuerwehren oder SHD nicht zum Einsatz. Wo in den 50er und 60er Jahren im Einsatz, kamen sie erst nach dem Krigesende zu den Wehren. Siehe dazu auch dieser Beitrag hier im Forum.


Bekannt ist mir das rd. 100 Stück gefertigt wurden ( oder auch nur werden sollten ? )
Habe ich grade bei Panzerbär (dort ist von 110 Fahrzeugen die Rede) erstmalig von gelesen. Ging an sich immer eher von wenigen Prototypen aus. Mag aber durchaus stimmen.


Insofern ist auch Interessant wo ggf. ebenfalls ein solches Fahrzeug nach dem Krieg noch in Dienst genommen wurde... *der große Tanker*...
Ein solches meines Wissens nach nicht, z.B. bei der BF Hannover waren aber soweit mir bekannt bis in die 60er Jahre zwei Fahrzeuge des Vorgängertyps Ts 2,5 a im Einsatz, ein gleiches Fahrzeug ist bis heute bei der FF Fuldatal vorhanden. Ob vom TLF 25/43 auf MB L 4500 A noch ein Fahrzeug existiert, kann ich nicht sagen (glaube ich aber ehrlich gesagt nicht).


Gruß

Daniel


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorUlri8ch 8C., Düsseldorf / NRW684346
Datum07.06.2011 22:323953 x gelesen
Geschrieben von Jens G.JürgensInsofern ist auch Interessant wo ggf. ebenfalls ein solches Fahrzeug nach dem Krieg noch in Dienst genommen wurde... *der große Tanker*...

wenn ich mich nicht irre, hat die FF Eggenfelden nach dem Krieg so ein Fahrzeug vom Fliegerhorst Pocking in Dienst genommen (der blieb angeblich auf der Flucht ohne Benzin dort liegen und wurde dann behalten)...


-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJens8 G.8, Oldb. / Nds.684445
Datum08.06.2011 12:423691 x gelesen
Hallo,

Danke für den Tipp- den Bildern nach ist das allerdings der Vorgängertyp auf Hanschel-Basis.
Hat trotzdem geholfen...die haben doch tatsächlich noch eine Magirus TS von ´31 mit dem Vergaser/Luftfilter den ich auch schon seit längerem suche :)

Gruß Jens


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner

 06.06.2011 12:48 Jens7 G.7, Oldb.
 06.06.2011 14:01 Joha7nne7s M7., Marburg
 06.06.2011 14:05 Joha7nne7s M7., Marburg
 06.06.2011 16:20 Step7han7 B.7, Wesseling
 06.06.2011 16:42 Jens7 G.7, Oldb.
 06.06.2011 16:43 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)
 06.06.2011 19:51 Olaf7 M.7, Peine
 06.06.2011 22:19 Dani7el 7R., Peine
 07.06.2011 22:32 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 08.06.2011 12:42 Jens7 G.7, Oldb.
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt