News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaSicherung von Zivilisten auf Leitern (was: Retten von Schülern bei Ü)5 Beträge
RubrikÜbung
 
AutorManu8el 8S., Dortmund / NRW723036
Datum27.04.2012 11:004086 x gelesen
Geschrieben von Adolf H.Wenn man den Rettungsknoten weglässt bzw nur den vorsteigenden FA damit sichert( natürlich nur im Ernstfall)

Ich spalte das "Sicherung von Zivilisten auf Leitern" mal ab um zu Erfahren, wie es bei euch [1]:

- beabsichtigt ist
- gelehrt wird
- gemacht/gelebt wird


Gibt es bei euch dazu klare Ansagen oder heißt es bei euch direkt, dass der Truppführer die Notwendigkeit der Sicherung und die Art der Sicherung im Einzelfall festlegt[2]?

Beurteilung der Notwendigkeit einer Sicherung ist ja abhängig von:
- Ausmaß der akuten Gefährdung: "Wieviel Zeit hab ich?"
- Möglichkeit der Sicherung: Kann ich überhaupt die Leine am Zivilisten udn woanders festmachen?
- Notwendigkeit der Sicherung: "Hörma Jung! ICh bin Dachdecker! Ich brauch gar keine Leiter!"
Eure Anmerkungen und/oder Ergänzungen hierzu?


Grüße

Manuel


[1]
Also euch allen hier im Forum, nicht nur bei dir, Adolf ;-)
[2]
Dass der FA am Kopf der Leiter eh entscheiden wird, ist klar.
Vom Ausbildungsansatz gibt es aber ja zwei Möglichkeiten:
1. Man sagt: "Das musst du so und so machen" -> der FA entscheidet ob er das wirklich so macht
2. man sagt: "Kann man pauschal nicht sagen, musst du im konkreten Einzelfall entscheiden"
Ich persönlich bin für Variante 2. Darauf läuft es ja eh hinaus :-(


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8W., Nentershausen / RLP723060
Datum27.04.2012 13:562439 x gelesen
Also das da was festgelegtes gibt in unseren Reihen ist mir nicht bekannt, aber meiner Meinung nach ist das ganze auch sehr Lageabhaengig.
Bei ner Person der buchstaeblich der Arsch heiss wird, wirst du das gar nicht mehr entscheiden brauchen, weil die ist wahrscheinlich schneller die Leiter runter als einer von uns hoch, das soll heissen in zeitkritischen Lagen macht es fuer mich keinerlei Sinn die zu rettende Person noch in den Rettungsknoten einzubinden und von oben zu sichern, da ist meiner Meinung nach vollig ok wenn sie mit einem FA zusammen die Leiter absteigt.
Ganz anders sieht das fuer mich aus wenn es nicht zeitkritisch ist, Bsp. Treppenhaus ist eingestuerzt und die Bewohner muessen das Gebaeude ueber Leitern verlassen, da habe ich dann auch locker die Zeit jeden einzeln zu sichern und dann die Leiter herunter zu fuehren.
Aber eine klare oder einheitliche Ausbildungsrichtlinie dazu ist mir nicht bekannt.

Christian


Alles was ich hier schreibe ist meine reine persönliche Meinung und keine Stellungnahme meiner FF noch einer andere offiziellen Stelle.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorManu8el 8S., Dortmund / NRW723061
Datum27.04.2012 14:162271 x gelesen
Geschrieben von Christian W.Aber eine klare oder einheitliche Ausbildungsrichtlinie dazu ist mir nicht bekannt.

"Über Notwendigkeit und Art der Sicherung entscheidet der Truppführer nach beurteilung der konkreten Situation" ist ja auch eine klare Aussage :-)
(Meiner meinung nach die richtige.)


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8W., Nentershausen / RLP723063
Datum27.04.2012 14:322133 x gelesen
Ja da stimme ich dir zu...


Alles was ich hier schreibe ist meine reine persönliche Meinung und keine Stellungnahme meiner FF noch einer andere offiziellen Stelle.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorHara8ld 8S., Köln / NRW723067
Datum27.04.2012 15:282254 x gelesen
Ich stelle mir gerade eine Klasse Dachdeckerlehrlinge vor die sobald die Leiter angelegt ist, in einer Linie die Leiter runter joggen.

Da wirst du vorher keinen FA hochbringen ;-) , es sei denn du gehst wie bei mittelalterlichen Belagerungen vor.


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner

 27.04.2012 09:21 Adol7f H7., Rosenheim Retten von Schülern bei Übungen
 27.04.2012 11:00 Manu7el 7S., Dortmund
 27.04.2012 13:56 Chri7sti7an 7W., Nentershausen
 27.04.2012 14:16 Manu7el 7S., Dortmund
 27.04.2012 14:32 Chri7sti7an 7W., Nentershausen
 27.04.2012 15:28 Hara7ld 7S., Köln
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt