News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaAltes TLF 8/8 auf Unimog 404S9 Beträge
RubrikFeuerwehr-Historik
 
AutorChri8sti8an 8R., Farschweiler / Rheinland Pfalz762513
Datum19.05.2013 18:584666 x gelesen
Hallo Leute,

ich hätte da ein kleineres Problemchen bei dem ich eure Hilfe bräuchte:

Wir haben in unserer kleinen Wehr ein altes TLF 8/8 das offiziell nur noch geduldet ist(wurde 1994 offiziell von einem LF 8/6 abgelöst). Da aber das TLF besser für unsere Waldlagen geeignet ist wird er immer noch von der Wehr gehalten. Die VG als Träger stellt nur noch die Ladung zur Verfügung.

Da unter der alten Wehrführung einiges schleifen gelassen wurde ist der Wartungszustand unseres Oldis miserabel und die Ladung ist auch nur noch ein kümmerlicher Rest.
Auf Nachfrage beim VG-Wehrleiter hieß es dann das wir gerne neue Ladung bekommen wenn ich eine Liste mache was noch fehlt. Das Problem ensteht aber schon da das wir keinerlei Unterlagen mehr haben was nach Norm auf dieses Fahrzeug gehört.

Hat einer von euch zufällig die Orginal Beladungsliste nach Din oder zumindest die Ladelisten die hinten im Aufbau angebracht waren? Unsere sind leider nur noch teilweise lesbar durch nachträgliche Lakierarbeiten(Anfänger)
Ebenso wäre ich dankbar über Wartungshandbücher oder Sonstige Unterlagen die mir bei der Wartung helfen könnten.


Mfg Christian

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorAndr8eas8 R.8, Stuttgart / Ba-Wü762516
Datum19.05.2013 19:052865 x gelesen
Hallo,

Geschrieben von Christian R.Hat einer von euch zufällig die Orginal Beladungsliste nach Din oder zumindest die Ladelisten die hinten im Aufbau angebracht waren?

Sind hier drin inklusiver etlicher Fotos


Gruß Andi

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorVolk8er 8C., Trier / RLP762525
Datum19.05.2013 19:592919 x gelesen
Hallo Christian, schon mal in eurer (Fast)Nachbargemeinde Thomm nachgefragt?
Die haben doch so ein Fahrzeug( Hab es zuletzt sogar mit Didi-Funk) gesehen.
Oder ist das nicht mehr aktuell?
Hat Riveris nicht auch noch eins?
Da sind doch bestimmt noch Beladelisten beim VG-Gerätewart.

Dies ist meine Meinung.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorIngo8 z.8, Handeloh / Niedersachsen762531
Datum19.05.2013 20:462631 x gelesen
evtl. können die helfen

http://www.ff-garlstorf.de/einsatzfahrzeuge/tlfaufunimogs404/tankloeschfahrzeugtlf8/index.php

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorOlaf8 L.8, Preetz / S-H762546
Datum19.05.2013 21:302482 x gelesen
Hi,

1. Das Fahrzeug ist kein DIN-Fahrzeug, daher gibt es auch keine DIN.

2. Der Beladeplan und div. Unterlagen lassen sich frei im I-Net herunterladen:
http://www.bbk.bund.de/DE/Service/Fachinformationsstelle/DigitalisierteMedien/TechnischeUnterlagen/technischeunterlagen_node.html
Dafür muss man nicht erst ein Buch kaufen.

3. Wartungsunterlagen für den Unimog:
Ich habe die TDv's als pdf. Wenn Du Interesse hast, schicke mir ne PN mit Deiner eMail-Adresse.

Gruß
Olaf

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMath8ias8 W.8, Garlstorf / Niedersachsen762550
Datum19.05.2013 21:432413 x gelesen
Geschrieben von Ingo z.evtl. können die helfen

Auch nicht mehr wirklich. Seit 2004 waren wir auf U1300L umgestigen und seit 2011 fahren wir MAN TGM. Unsere S404 - Unterlagen und Ersatzteile sind größtenteils beim Verkauf des Unimogs mit weggegangen.
Alles hat seine Zeit...

Gruß
Mathias

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorChri8sti8an 8R., Farschweiler / Rheinland Pfalz762559
Datum19.05.2013 23:082491 x gelesen
Hallo Volker,

ja hatte ich auch überlegt. Aber bis ich da die richtigen Kontakte hätte gehts über Internet meistens schneller.
Wie man mal wieder heute bestens sieht. Dank netter Hilfe von einigen Kameraden hier hab ich die benötigten Daten bereits zusammen sammt den Orginal-Ladelisten von Damals.
VG kann leider nicht helfen in dem Zusammenhang.

Übrigens ist der aktuelle Stand den ich hab:

Thomm 4/22 Aktiv
Riveris 4/22 a.D( noch in der Gemeinde aber ersetzt gegen Neufahrzeug)
zusätzlich soll in Bescheid ebenfalls noch irgendwo einer vor sich hinmotten in nem Garten

Unserer ist auch Digital seid knapp nem halben Jahr


Mfg Christian


Danke nochmal an alle die mir geholfen haben

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorMich8ael8 W.8, Herchweiler / Rheinland-Pfalz762568
Datum20.05.2013 09:092274 x gelesen
Hallo,

Wenn das Fahrzeug als Einsatzfahrzeug verwendet wird, macht es durchaus Sinn, die Beladung etwas zu "modernisieren" bzw. zu modifizieren. Immerhin waren die Fahrzeuge ja für den KatS bzw. LSHD und daher die Beladung darauf abgestimmt. So kann man die TS2/5 sinnvollerweise ersetzen oder das Fahrzeug noch mit 2PA ergänzen. Ein Beispiel findest du auf unserer Homepage (http://www.feuerwehr-herchweiler.de) -> Ehemalige Fahrzeuge. Auch wenn die schwächlichen 82PS nicht ausreichen sollten, findest du da Abhilfe...

Gruß,
Michael

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorVolk8er 8C., Trier / RLP762631
Datum20.05.2013 20:562037 x gelesen
Ist bekannt, wo die fahrzeuge ursprünglich standen?
Vielleicht ist ja unserer alter Kamerad Unimog dabei?
(Da haben mal locker 7 JF-Leute in den Koffer-Platz gepasst;-) )

Dies ist meine Meinung.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner

 19.05.2013 18:58 Chri7sti7an 7R., Farschweiler
 19.05.2013 19:05 Andr7eas7 R.7, Stuttgart
 19.05.2013 19:59 Volk7er 7C., Trier
 19.05.2013 23:08 Chri7sti7an 7R., Farschweiler
 20.05.2013 20:56 Volk7er 7C., Trier
 19.05.2013 20:46 Ingo7 z.7, Handeloh
 19.05.2013 21:43 Math7ias7 W.7, Garlstorf
 19.05.2013 21:30 Olaf7 L.7, Preetz
 20.05.2013 09:09 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt