News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaWie heißt das und wofür ist das?5 Beträge
RubrikFeuerwehrtechnik
 
AutorOliv8er 8S., Dietzenbach / Hessen851973
Datum10.09.2019 20:454338 x gelesen
Hallo Forum!

Weiß jemand wie die beiden Stahlkabel-Schlaufen an der Krankentragenhalterung bei Magirus heißen und wofür die gut sind? Im Handbuch steht leider nix und auch sonst weiß das keiner.

Danke!

Gruß Oliver

+++ Melden macht frei und belastet andere! +++

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorThom8as 8S., Kirchseeon / Bayern851978
Datum10.09.2019 22:292708 x gelesen
Servus Oliver,
meines Wissens kann man daran einen zusätzlichen Gurt zum Fixieren des Patienten einhängen. Wenn ich mich richtig erinnere ist in der Tragenhalterung ein kleines Kästchen integriert indem der zugehörige Gurt aufbewahrt wird. Er kann mit Karabinern in die Stahlschlaufen eingehängt werden.
Ob die Dinger Max und Moritz oder Werner und Erna heißen, weiß ich nicht;-)

Gruß Thomas

Mit vier Saugschleich!

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorOliv8er 8S., Dietzenbach / Hessen852013
Datum12.09.2019 14:301463 x gelesen
Hallo Thomas,

danke für die Antwort. Die Gurte und die dazugehörigen Festpunkte im Rahmen kenne ich.
Nur diesen beiden Schlaufen haben uns irritiert, denn Sie werden im Handbuch nicht erwähnt.

Ich hatte mir gedacht, dass es als zusätzliche Sicherung bei besonders korpulenten Personen oder wenn die Schleifkorbtrage montiert ist.

Aber wenn sonst keiner einen Tipp hat, wird's dass wohl sein.

Gruß Oliver

+++ Melden macht frei und belastet andere! +++

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJoch8en 8M., Neu-Isenburg / Hessen852014
Datum12.09.2019 15:161351 x gelesen
Hallo!

Also, wir bezeichnen die "Dinger" einfach als Festpunktverlängerung. Wie du schon geschrieben hast, kommen die beiden "Gurtpeitschen" zum Einsatz, wenn die normalen Festpunkte an der Krankentragenhalterung nicht ausreichen, weil die "Aufbauhöhe" zum Beispiel durch die Verwendung der Trage vom RTW oder gar durch den Einsatz der Schleifkorbtrage zu hoch wird und der Gurt nicht langt.

Bei unserer Halterung wird für die Schleifkorbtrage noch ein zusätzliches Gestell montiert, was den Aufbau noch höher macht.

Gruß aus der Nachbarschaft.

Gruß
Jochen Müller

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorOliv8er 8S., Dietzenbach / Hessen852089
Datum16.09.2019 08:42583 x gelesen
Hallo!

Ja, hatte jetzt nochmal bei Magirus in Ulm nachgefragt und mir wurde dies genauso bestätigt.

Danke für die Infos!

Gruß aus der Kreismitte.

+++ Melden macht frei und belastet andere! +++

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner

 10.09.2019 20:45 Oliv7er 7S., Dietzenbach
 10.09.2019 22:29 Thom7as 7S., Kirchseeon
 12.09.2019 14:30 Oliv7er 7S., Dietzenbach
 12.09.2019 15:16 Joch7en 7M., Neu-Isenburg
 16.09.2019 08:42 Oliv7er 7S., Dietzenbach
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt