News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Sortierung umschalten zurück

ThemaEppelheimer Fassaden-Affäre4 Beträge
RubrikJux + Tollerei
Infos:
  • Feuerwehr Eppelheim
  •  
    AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg851995
    Datum11.09.2019 20:492712 x gelesen
    Eppelheimer Fassaden-Affäre: Der Feuerwehr-Kommandant schweigt zum Fassaden-Vorfall

    Nach Anzeige der Bürgermeisterin wegen Verleumdung dauern die Ermittlungen an ? Blogbetreiber beruft sich auf Anfragen

    hallo,

    Hintergrund:

    Im Februar 2018 hatte Bürgermeisterin Patricia Rebmann ein Haus in der Wieblinger Straße erworben. Wenige Wochen später, während der Sanierungsarbeiten, stellte die Bürgermeisterin der Feuerwehr das Gebäude an zwei Abenden für Übungen zur Verfügung.

    gute Idee. Es ist schwierig Übungsobjekte zu finden wo man realitätsnah üben kann. Besonders das Anleitern - so wie auf dem Bild oben gezeigt. Es ist also lobenswert wenn Hausbesitzer das ermöglichen.

    Wenn aber dann daraus eine Vorteilsnahme wegen "Fassadenwäsche" konstruiert wird bin ich schon sehr verwundert :-()

    Da kann ich die Reaktion der Bürgermeisterin gut verstehen: Bürgermeisterin Patricia Rebmann erstattet Anzeige wegen Verleumdung

    Ich denke die Reaktion des Kommandanten ist gut. Man muss nicht über jedes Stöckchen springen das hingehalten wird.

    Hier mal einige Schriftstücke aus der Ecke woher die Vorwürfe kommen:

    http://www.wirsindeppelheim.de/index_htm_files/Feuerwehreinsatz_Wagner_Anfrage_2019-07-22.pdf

    http://www.wirsindeppelheim.de/index_htm_files/Feuerwehreinsatz_Rebmann_Anfrage_2019-07-22.pdf

    http://www.wirsindeppelheim.de/index_htm_files/Feuerwehr_Arbeiten_Wirtschaftliches_Gebiet_2019-08-05.pdf

    http://www.wirsindeppelheim.de/index_htm_files/Strafanzeige-statt-Sachauskunft_2019-08-10.pdf

    MkG Jürgen Mayer, Weinstadt

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorTim 8B., St. Ingbert / Saarland851996
    Datum11.09.2019 21:531529 x gelesen
    Der Herr betreibt wohl gerne Websites... Eins, zwei, drei, vier, fünf...

    Aber abgesehen davon:
    Zitat Rhein-Neckar-Zeitung Seit ihrem Amtsantritt im August vergangenen Jahres ist Patricia Rebmann als Bürgermeisterin automatisch Chefin der örtlichen Wehr. Von Kommandant Uwe Wagner und dessen Stellvertreter Christoph Horsch bekam sie zum Amtsantritt eine personalisierte Einsatzjacke der Feuerwehr geschenkt. "Ich möchte diese Jacke tragen können, weil ich sie mir verdient habe und nicht, weil sie mir von Amtswegen zusteht", macht die angehende Feuerwehrfrau deutlich. Ihr ist es wichtig, künftig den Feuerwehrkameraden auf Augenhöhe begegnen und bei Anschaffungen für die Feuerwehr auch fachlich mitreden zu können.

    Deshalb war es für sie trotz ihres vollen Terminkalenders als Bürgermeisterin selbstverständlich, mit dem ersten Teil der zweiteiligen Truppmann-Ausbildung die Basis dafür zu legen.


    Wenn dem so ist: Hut ab!

    Es entspricht der Lebenserfahrung, dass mit der Entstehung eines Brandes praktisch jederzeit gerechnet werden muss.
    Der Umstand, dass in vielen Gebäuden jahrzehntelang kein Brand ausbricht, beweist nicht, dass keine Gefahr besteht, sondern stellt für die Betroffenen ein Glücksfall dar, mit dessen Ende jederzeit gerechnet werden muss.

    OVG Münster, AZ 10 A 363/86 vom 11.12.1987

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorVolk8er 8C., Garbsen / NDS852005
    Datum12.09.2019 09:44   1237 x gelesen
    Wer schon mal Fassaden gereinigt hat (Damit meine ich richtig als vorbereitung z.b. für Malerarbeiten) und dann noch die möglichkeiten der FW dazu kennt, der klopft sich bei solch einem Verdacht doch nur auf die Schenkel vor Lachen

    Dies ist meine Meinung.

    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    AutorBern8har8d D8., Schwetzingen (BaWü) / Baden-Württemberg852011
    Datum12.09.2019 10:191378 x gelesen
    Guten Tag

    Geschrieben von Tim B.

    Wenn dem so ist: Hut ab!

    Dazu:

    -> RNZ " Patricia Rebmann ist jetzt Truppmann - Die Bürgermeisterin hat ihre Feuerwehr-Prüfung bestanden "

    Eppelheims Bürgermeisterin hat ihre Prüfung bestanden und damit ihre Grundausbildung bei der Freiwilligen Feuerwehr absolviert. Auf der ihr überreichten Urkunde steht es schwarz auf weiß: "Patricia Rebmann hat als Angehörige der Feuerwehr Eppelheim am Lehrgang Truppmann Teil 1 erfolgreich teilgenommen." Das Dokument ist unterschrieben von Kreisbrandmeister Udo Dentz und Lehrgangsleiter Gunter Wiedemann. [...]


    Eppelheim ist war/ist in den letzten Jahren mit seinen Bürgermeisterpossen schon gestraft ;-))



    Gruß aus der Kurpfalz

    Bernhard

    " Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung !"

    (Heinrich Heine)


    Beitrag bewerten

    Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

     
    banner

     11.09.2019 20:49 Jürg7en 7M., Weinstadt
     11.09.2019 21:53 Tim 7B., St. Ingbert
     12.09.2019 10:19 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
     12.09.2019 09:44 Volk7er 7C., Garbsen
    zurück


    Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt