News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaMassenanfall von Verletzten mit 2 schwerverletzten Kindern2 Beträge
RubrikEinsatz
 
AutorPete8r D8., Annweiler / Rheinland Pfalz860683
Datum05.08.2020 17:511477 x gelesen
Am 28.07.2020 ereignete sich in Annweiler-Gräfenhausen ein Reitunfall mit mehreren
verletzten Kindern.

Einsatz Nr. 102 - Massenanfall von Verletzten, Annweiler-Gräfenhausen (Alarm: 28.07.)

Am frühen Abend gingen gleich mehrere Alarmmeldungen bei uns ein. Neben der Gesamtalarmschleife zur technischen und organisatorischen Unterstützung, wurde auch die First Responder-Einheit zur Patientenversorgung nach Gräfenhausen zu einem Großschadensereignis alarmiert. Der Einsatz war nach vier Stunden beendet.

Weiter Informationen in der Meldung der KV Südliche Weinstraße:

"Am Nachmittag kam es laut Notruf zu einem Massenanfall von Verletzten. Der Unglücksfall ereignete sich bei einer Ferienfreizeit eines Gestüts im Raum Annweiler. Pferde wurden im Wald ausgeritten und scheuten aus unbekannten Gründen. Alle Pferde sind im Umgang Kindern vertraut.

Bei dem Vorfall wurden 21 Personen, davon 20 Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren und eine Betreuungsperson, verletzt. Zwei Kinder waren so schwer verletzt, dass sie mit Rettungshubschraubern in Kliniken verbracht wurden. Drei Patienten erlitten mittelschwere Verletzungen, sie wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. 16 Kinder wurden leichtverletzt und in der eingerichteten Betreuungsstelle medizinisch und psychosozial versorgt. Sie konnten den Eltern übergeben werden.

Der gesamte Abschnitt Gesundheit des Katastrophenschutzes des Landkreises Südliche Weinstraße und der Stadt Landau war bei dem Vorfall im Einsatz. Die Leitenden Notärzte und Organisatorischen Leiter waren als Einsatzleiter und Koordinatoren vor Ort. Auch die Kreisfeuerwehrinspekteure, der Großraumrettungswagen aus Ludwigshafen, die Feuerwehren, Polizei, First Responder und die Höhenrettungseinheit waren im Einsatz.


Quelle:Facebook Feuerwehr Annweiler

Fahrzeuge im Einsatz:
Feuerwehr Annweiler:KdoW,ELW,HLF 10,MZF 3,Klaf,TSF-W,MTW,FirstResponder
Feuerwehr Wernersberg:Höhenrettungsgruppe
Feuerwehr Landau:MZF

DRK Landau:LNA,Orgl,SEG-S,PSU,mehrere RTW,KTW des Landkreises
Christoph 43,Christoph 5





Video

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorBern8har8d D8., Schwetzingen (BaWü) / Baden-Württemberg860686
Datum05.08.2020 19:55855 x gelesen
Guten Tag


z.B. auch noch Kräfte aus der Vorderpfalz bzw. Ludwigshafen wie der

G-RTW Florian Ludwigshafen 02/88-01

samt

ELW-1 und Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (OrgL) Vorderpfalz .

Dazu auch:

-> SWR " Nach Reitunglück mit 20 verletzten Kindern: Freizeit geht weiter "

[...] Nach dem Reitunfall war ein Großaufgebot mit 115 Rettungskräften vor Ort, der gesamte Katastrophenschutz des Landkreises und der Stadt Landau war bei der Versorgung der Verletzten im Einsatz. [...]


Gruß aus der Kurpfalz

Bernhard

" Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung !"

(Heinrich Heine)


Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
banner

 05.08.2020 17:51 Pete7r D7., Annweiler
 05.08.2020 19:55 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt