News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Sortierung umschalten zurück

ThemaModeration - war: Nacktbilder und Nazisprüche! Ekel-Mobbing bei der Feuerwehr4 Beträge
Rubrikrund um´s FW-Forum
 
AutorThor8ste8n R8., Lilienthal / Niedersachsen861938
Datum15.09.2020 23:23   1470 x gelesen
Meine Zustimmung hast Du!

Seit dem ersten Auftreten dieses Nutzers nehme ich zunehmend wahr, dass mir die (wenn auch meist passive, also lesende) Teilnahme an diesem einst Fachforum immer weniger Spaß macht. Vielleicht liege ich falsch und dann lasst euch nicht weiter stören, aber ich kann nur die Wahrnehmung aus meinem kleinen Blickwinkel heraus wiedergeben.

Lange Zeit war es hier so, dass man durchaus konträrer Meinung sein konnte, sich auch mal ein wenig fetzen konnte, aber in den allermeisten Fällen auch immer Fakten mit im Spiel waren. Und da muß man auch mal aushalten, das andere einer begründet anderen Meinung sind.
Das scheint sich nach meiner Auffassung grundlegend geändert zu haben und damit auch der grundlegende Charakter dieses Forums. Ob es an mangelnder Moderation, Zeitmangel, Gleichgültigkeit oder gar Einverständnis liegt, müssen andere beurteilen.

Schon lange durchforste ich solche Beiträge mit dem Ziel, endlich mal einen genannten Fakt wiederlegen zu können. Oder bei einem solchen Versuch auch mal zähneknirschend erkennen zu müssen: "Mist, er hat recht".
Doch ist mir weder das eine gelungen noch das andere wiederfahren, und das einzig aus einem Grund: da ist fast nichts.
Da ist Polemik, da ist Effekthascherei, da ist Demagogik, da ist Denunzierung. Alles, aber wenig bis keine Fakten. Viel Masse, keine Klasse.
Und das ohne Konsequenzen...
Heinrich Böll würde vielleicht dazu gesagt haben: "Der Vergleich mit der Wortwahl, Rhetorik und Systematik einer gewissen politischen, nicht-linken Couleur ist weder zufällig noch beabsichtigt, sondern unvermeidlich."

Es wäre echt schade, wenn die Fachlichkeit dieses Forum weiter so versandet wie es das augenblicklich tut. Mangelnde Moderation war schon der Tod so manchen einst hochgelobten Forums. Hoffentlich passiert das hier nicht.
Wehret den Anfängen!

Das Fachforum zum Thema Marine: www.Forum-Marinearchiv.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorDarr8e H8., hamburg / Hamburg861949
Datum16.09.2020 12:02   895 x gelesen
Moin Thorsten,
zumindest tendenziell hast du schon recht, aber nach meinem Eindruck versucht Jürgen dabei halt die Gradwanderung, dass das Pendel auch nicht zu sehr in die andere Richtung ausschwenkt, denn wenn
Geschrieben von Thorsten R.Mangelnde Moderation war schon der Tod so manchen einst hochgelobten Forums.
dann muss man ebenso aufpassen, dass man ein Forum auch nicht "tod-moderiert".

Denn ich habe schon häufig bei diversen Themen auch immer wieder Hinweis von Jürgen gelesen, sinn gemäß "so, jetzt mal zurück zum Thema, geht zu weit weg von Feuerwehr"

Und gerade, wenn du schon einen speziellen Nutzer ansprichst, dann ist die Lösung doch wirklich einfach, den d(t)rolligen gar nicht noch mal extra thematisieren, einfach ignorieren.

Auch in einem Fach-Forum muss man nicht jeden Beitrag lesen.

Grüße
Hansi

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg861966
Datum16.09.2020 15:06799 x gelesen
hallo,

Geschrieben von Darre H.zumindest tendenziell hast du schon recht, aber nach meinem Eindruck versucht Jürgen dabei halt die Gradwanderung, dass das Pendel auch nicht zu sehr in die andere Richtung ausschwenkt,
gut beobachtet

ich moderiere hier relativ liberal. Das bedeutet das jede User es selbst in der Hand hat wie er sich in der Öffentlichkeit hier darstellt. Positiv wie negativ.

Viel "Moderationsarbeit" kommt auch von Euch. Durch Beiträge und Bewertungen. Damit erhalten Poster Feedback und können einschätzen ob sie sich "schräg" verhalten oder nicht.

Das hilft natürlich nicht immer. Aber bisher haben wir die Gratwanderung meiner Ansicht nach relativ gut hinbekommen.

Geschrieben von Darre H.Denn ich habe schon häufig bei diversen Themen auch immer wieder Hinweis von Jürgen gelesen, sinn gemäß "so, jetzt mal zurück zum Thema, geht zu weit weg von Feuerwehr"
ist eine der ersten Stufen der Moderation

MkG
Jürgen Mayer

Webmaster www.FEUERWEHR.de

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
AutorHara8ld 8S., Köln / NRW861971
Datum16.09.2020 16:54   721 x gelesen
Da Jürgen das Thema hier abgespalten hat, möchte ich mich noch mal melden.
Geschrieben von Darre H.den d(t)rolligen gar nicht noch mal extra thematisieren, einfach ignorieren. Alles in mir wiederstrebt mir bestimmte Meinungen stehen zu lassen. Ich befürchte wenn man nicht aktiv wiederspricht, bleiben die Meinungen hier stehen. Natürlich wird dabei leider eine Bühne geboten.

Beitrag bewerten

Beitrag in meine Bookmarkliste aufnehmenantworten

 
xxx

 15.09.2020 20:45 Domi7nik7 B.7, Partenstein Nacktbilder und Nazisprüche! Ekel-Mobbing bei der Feuerwehr
 15.09.2020 23:23 Thor7ste7n R7., Lilienthal
 16.09.2020 12:02 Darr7e H7., hamburg
 16.09.2020 15:06 Jürg7en 7M., Weinstadt
 16.09.2020 16:54 Hara7ld 7S., Köln
zurück


Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt