News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Diskussionsbeitrag weiterempfehlen

Hinweis: aus Sicherheitsgründen wird diese Empfehlungsmail zusammen mit Ihrer IP-Adresse befristet gespeichert
Forumbeitrag:
Thema: Zulassung eines LF8 mit H Kennzeichen
Autor: Ulri8ch 8C.
Datum: 27.05.2009 17:25

Geschrieben von Michael Roleff=>> Die Zulassungsstelle darf dieses Fahrzeug nicht auf Privat zulassen es sei den du bekommst von deren vorgesetzter Behörde (i.d.R. Bezirksregierung) eine Ausnahmegenehmigung nach § 70!

Ja, hat jetzt bei mir auch geklappt, auch wenn der Weg kompliziert war...

Erforderlich ist:
Gutachten nach TÜV und ggf. H ((§§ 21 bzw. 23) zum Fahrzeugzustand.
Antrag auf Ausnahmegenehmigung, meinen stell ich unten rein. Genehmigt wurde das dann nach mehreren Telefonaten und einer angepassten Erstversion das Fahren mit "offener SoSi-Anlage" für Oldtimertreffen etc.
Die Anbauten durften dran bleiben, FP und Blaulichter sind im normalen Straßenverkehr abzudecken.


Bezirksregierung
Dez. Verkehr


Ausnahmegenehmigung nach § 70



Sehr geehrte ,

anbei wie gewünscht die Unterlagen zu meinem erworbenen KLFA (Kleinlöschfahrzeug Allrad):
- Kopie des originalen österreichischen Fahrzeugbriefs
- Berichte zur TÜV-Abnahme (§§ 21 und 23)

Hiermit beantrage ich eine Ausnahmegenehmigung zum Erhalt der Ausstattung des Fahrzeugs mit der Sondersignalanlage aus historischen Gründen.



Mit freundlichen Grüßen



-----

mit privaten und kommunikativen Grüßen


Cimolino

Von Ihre Email-Adresse
An Email-Adresse des Empfängers
Ihre Nachricht (optional)
Sicherheitsfrage: 4 + 6 = (Ergebnis eintragen)

Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt