News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Diskussionsbeitrag weiterempfehlen

Hinweis: aus Sicherheitsgründen wird diese Empfehlungsmail zusammen mit Ihrer IP-Adresse befristet gespeichert
Forumbeitrag:
Thema: Einfach Retten oder Gefahrguteinsatz?
Autor: Henn8ing8 K.8
Datum: 18.09.2011 14:11

Mahlzeit.

Geschrieben von Jan KunigDer Container ist intakt, aus einer Tür ist (nicht mehr akut!) geschätzt 500ml von "Irgendwas" (geruchlos/farblos/aus mehr als 3m Entfernung nicht sichtbar) ausgetreten und durch Dreck gebunden. Bei Regen wäre das z.B. nicht bemerkbar gewesen.
Auch ist der Cont. nur mit "8" bezettelt, keine "2", "6" oder "9".


ja nu.

Du kannst natürlich auch sagen "mit Kleinigkeiten geben wir uns nicht ab" und das ganze als TH-Einsatz ohne ABC-Beteiligung ablaufen lassen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit, dass alles gut geht. Aber auch mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit, dass dich hinterher jemand fragt (z.B. auch dein eigenes Gewissen), warum du deine Leute ins offene Messer hast laufen lassen, obwohl doch eine Gefahrgut-Kennzeichnung dran war.

Schon klar, dass die kaputte Autobatterie nach VU ebenfalls in die Gefahrklasse 8 gehört (teilweise sogar so bezettelt ist) und trotzdem niemand so einen Aufwand dafür machen wird...

Gruß,
Henning





Von Ihre Email-Adresse
An Email-Adresse des Empfängers
Ihre Nachricht (optional)
Sicherheitsfrage: 4 + 6 = (Ergebnis eintragen)

Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt