News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

Diskussionsbeitrag weiterempfehlen

Hinweis: aus Sicherheitsgründen wird diese Empfehlungsmail zusammen mit Ihrer IP-Adresse befristet gespeichert
Forumbeitrag:
Thema: Wichtiger Hinweis zum Thema Schutzstecker im Fw.-Einsatz
Autor: Thor8ben8 G.8
Datum: 13.05.2014 17:40

Geschrieben von Hanswerner K.Wenn ich 2-polig sage, meine ich nicht 2-polig abschaltend.

"Ein zweipoliger hätte gar nichts gebracht, weil der weder den Strom vom PE der Steckdose bemerkt, noch den PE dann unterbrochen hätte."
Doch! Er hätte gar keinen PE von Dose zum Verbraucher, also kann auch keine Fremdspannung durch.



Ähem?! Also du meinst vom Stecker zur Kupplung nur L und N geführt? Also wuasi ein "T-I-Netz mit Fehlerabschaltung durch Differenzstromüberwachung"?!

Hmm, überzeugt mich nicht so recht. Da hast dann immer die Körperdurchströmung wenn ein defektes Gerät angeschlossen wird...


Gruß,
Thorben

Von Ihre Email-Adresse
An Email-Adresse des Empfängers
Ihre Nachricht (optional)
Sicherheitsfrage: 4 + 6 = (Ergebnis eintragen)

Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt