News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikSonstiges zurück
ThemaAussage zu Gerichtsurteil3 Beiträge
AutorMich8ael8 H.8, Altlußheim/z.Zt.Bahlingen / Baden Württemberg369839
Datum09.11.2006 16:26      MSG-Nr: [ 369839 ]3252 x gelesen

Hallo zusammen,

da gab es mal ein Urteil zu dessen Begründung ein Richter etwas sagte, wie etwa;

Es ist nur Glück wenn es in einem Haus nicht brennt

so oder so ähnlich.

Kann auch sein, dass das vor kurzem irgendwann mal hier im Forum genannt wurde.
Kann mir einer sagen wie der Satz genau war und welches Gericht in zu welchem Urteil nannte?

Danke im voraus :-))


Mit Grüßen

Michael


Alles meine private und persönliche Meinung

Wer blind ist für seine Fehler, stellt sich auch taub für gute Ratschläge.
Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger, deutscher Chemiker

Ein guten Rat gebe ich immer weiter. Es ist das einzige was man damit machen kann.
Oscar Wilde, irischer Dichter

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 09.11.2006 16:26 Mich7ael7 H.7, Altlußheim/z.Zt.Bahlingen
 09.11.2006 16:43 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 09.11.2006 17:03 Mich7ael7 H.7, Altlußheim/z.Zt.Bahlingen

0.024


Aussage zu Gerichtsurteil - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt