News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikFeuerwehr-Historik zurück
ThemaBitte um Mithilfe bei der Restauration von historischen Lederhelmen9 Beiträge
AutorChri8sti8an 8L., Neuötting / Bayern407629
Datum06.06.2007 20:42      MSG-Nr: [ 407629 ]10141 x gelesen

Hallo,

ich bin momentan dabei für unsere Feuerwehr die historischen Lederhelme zu restaurieren. Das Leder ist im Laufe der Jahrzehnte etwas geschrumpft, so dass die Messingkanten locker geworden sind.
Die besagten Messingkanten müssen also gekürzt werden. Soweit kein Problem.
Das Problem kommt, wenn man die Messingklammern, mit denen die Messingkanten befestigt sind, aufbiegen will. Leider sind die Klammern mittlerweile so brüchig, dass das Aufbiegen nicht mehr zerstörungsfrei funktioniert.
Die Klammern von denen ich hier schreibe ähneln denen, die zum Verschließen von Versandtaschen verwendet werden (Kennt bestimmt jeder). Nur dass die Rundkopfklammern aus dem Büromittel-Fachhandel alle sehr flache Köpfe haben und auch vom Durchmesser her zu klein sind.

So, und damit sind wir jetzt an dem Punkt angelangt wo ich nicht mehr weiter weiß: Wo bekomme ich solche oder zumindest ähnliche Messing-Rundkopfklammern her? (Kopfdurchmesser beim Original 11,5mm, Kopfhöhe knapp 4mm)

Schon mal im Voraus herzlichen Dank
Gruß
Christian





Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 06.06.2007 20:42 Chri7sti7an 7L., Neuötting
 06.06.2007 21:07 Jako7b T7., Bischheim
 06.06.2007 21:31 Chri7sti7an 7L., Neuötting
 06.06.2007 22:01 Jako7b T7., Bischheim
 06.06.2007 22:12 Chri7sti7an 7L., Neuötting
 06.06.2007 22:18 Jako7b T7., Bischheim
 06.06.2007 22:31 Jörg7 R.7, Steppach
 07.06.2007 00:51 Gerh7ard7 P.7, Stuttgart
 07.06.2007 14:25 Chri7sti7an 7L., Neuötting

0.018


Bitte um Mithilfe bei der Restauration von historischen Lederhelmen - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt