News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


RubrikRecht + Feuerwehr zurück
ThemaKostenerstattung bei Tragehilfe etc.8 Beiträge
AutorChri8sti8an 8S., Dietenhofen / Bayern432578
Datum11.10.2007 22:47      MSG-Nr: [ 432578 ]9860 x gelesen

Hallo,

bei uns gab es heute die Diskussion wer für die entstehenden Einsatzkosten aufkommt wenn die Feuerwehr vom Rettungsdienst zur Tragehilfe oder bei der Rettung einer adipösen Person alarmiert wird.

Meiner Meinung handelt es sich um eine Menschenrettnung, ist also Aufgabe der Gemeinde => Feuerwehr. Daraus ergibt sich dann dass die Gemeinde wohl auf den Kosten sitzen bleibt. Wie sieht es bei einer reinen Tragehilfe aus?

Ich bin besonders an Antworten zur bayerischen Rechtslage interessiert, weil vermutlich Brandschutz- und Rettungsdienstgesetze der Länder da im Detail doch Unterschiede aufweisen.

Grüsse
Christian



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 11.10.2007 22:47 Chri7sti7an 7S., Dietenhofen
 11.10.2007 23:12 Patr7ici7a K7., Kelkheim
 11.10.2007 23:57 Lüde7r P7., Kelkheim
 12.10.2007 00:00 Patr7ici7a K7., Kelkheim
 11.10.2007 23:34 Detl7ef 7M., Braunschweig
 24.10.2007 14:14 Mich7ael7 M.7, Saal a.d. Donau
 12.10.2007 00:50 Chri7sto7f S7., Vilseck
 12.10.2007 16:03 Chri7sti7an 7S., Dietenhofen

3.338


Kostenerstattung bei Tragehilfe etc. - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt