News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikBrandschutzerziehung zurück
ThemaBrandschutzerziehung bei geistig Behinderten6 Beiträge
AutorAndr8eas8 C.8, Braunschweig / Niedersachsen435662
Datum27.10.2007 14:00      MSG-Nr: [ 435662 ]9975 x gelesen
Themengruppe:
  • Brandschutzerziehung

  • Hallo,

    hat jemand von Euch schonmal Brandschutzerziehung mit geistig Behinderten gemacht?
    Es geht um die Bewohner eines Wohnheimes, die in Wohngruppen leben, dort auch selber kochen.
    In den Wohngruppen werden sie aber von einem Mitarbeiterteam betreut.

    Mich interessiert:

    - Was muss man bei den Umgangsformen (Ansprache) berücksichtigen?
    - Was (und wieviel) kann ich inhaltlich rüberbringen?
    - Wie lange sollte eine Unterrichtseinheit sein, ohne die erwachsenen "Schüler" zu überfordern?

    Vielleicht habt ihr ja ein paar Anregungen???
    Hat jemand ein Konzept, was er uns vielleicht als Anregung überlassen könnte?

    Gruss

    Andreas



    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

     antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     27.10.2007 14:00 Andr7eas7 C.7, Braunschweig
     27.10.2007 14:46 Chri7sti7an 7K., Battenberg (Eder)
     27.10.2007 15:28 Albr7ech7t K7., Ostfildern
     27.10.2007 20:36 Ralf7 E.7, Frielendorf
     28.10.2007 07:01 Dani7el 7M., Luhe-Wildenau
     22.02.2008 11:11 P. C7., Duisburg

    0.037


    Brandschutzerziehung bei geistig Behinderten - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt