News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Deutscher Feuerwehrverband e.V.
Deutscher Feuerwehrverband e.V.
Deutscher Feuerwehrverband e.V.
Deutscher Feuerwehrverband e.V.
Deutscher Feuerwehrverband e.V.
RubrikFeuerwehrverbände zurück
ThemaWie geht es nun weiter? War; DFV-Zukunftsforum11 Beiträge
AutorMich8ael8 H.8, Altlußheim/z.Zt.Bahlingen / Baden Württemberg452415
Datum05.01.2008 00:50      MSG-Nr: [ 452415 ]9405 x gelesen

Hallo zusammen.

Das Zukunftsforum des DFV ist nun seit vier tagen Abgeschaltet und nur noch "belesbar".
Zu letzt wurde natürlich ein positives Resümee gezogen - wer hätte es gedacht.

Aber das nicht alles nach den Vorstellungen des DFV gelaufen ist wird, wenn man die Zeilen von HPK liest, auch durchaus deutlich.

Leider gab es trotz vieler angemeldeter User nur in Relation sehr wenig Beteiligung, was eigentlich schade ist, ging es doch um die Zukunft für uns alle.
Nicht zu letzt das Verhalten der DFV-Verantwortlichen hat hierzu beigetragen.

Ich habe im DFV-Forum einiges an Beiträgen geschrieben -auch wenn zum Schluss hin mit sehr viel Frust, da eigentlich meine Erwartung an den DFV eine andere war, als die, die es letztlich wurde.

Nun stelle ich mir aber die Frage, was wird jetzt "wirklich" passieren, werden Anregungen und Ideen aufgegriffen und verwendet, werden diese weiter ausgearbeitet, wird offen darüber Diskutiert und gesprochen oder verläuft es -wie so vieles in Feuerwehrdeutschland- im Sande und in 2-3 Jahren Reden wir über die gleichen Dinge wie heute?

Beteiligen sich die Diskutanten aus dem DFV-Forum auch am Kongress in Berlin, oder sind dort völlig andere Damen und Herren aus dem Feuerwehrwesen - bzw. vertritt jemand in Berlin seine Meinung, die er zuvor auch im DFV-Forum geäußert hat? wäre sicher nicht uninteressant zu Erfahren.

Ich wünsche mir, dass es aus den Reihen des "Feuerwehrvolkes" oder der "Basis" wie man auch so schön sagt, weiter an der Entwicklung des Feuerwehrwesens -und gerade am DFV gearbeitet wird, auch wenn man ständig gegen Wände stößt und nicht weiter kommt.
Bisher lässt sich das nur in sehr geringem Umfang erkennen, das einzige was man immer und oft hört ist das Gemecker - aber nie die Anstöße wie es weiter gehen könnte, was man verbessern könnte -und so vieles mehr.

Durch das Abschalten des DFV-Forum sollte der ganze Prozess nicht ins stocken geraten und angehalten werden.

Ich persönlich bin vom DFV schon ziemlich gefrustet entgegen meiner Meinung die ich hier geschrieben habe, frage ich mich ob es für mich Sinn macht, an der Sache weiter zu graben, oder es einfach auf sich beruhen zu lassen. Immer die selben die versuchen anzustoßen, stossen letztlich nur an und das macht auf Dauer keinen Spaß .

Gemeinsam würde man weiter kommen als alleine .....


Mit Grüßen
Michael

Alles meine private und persönliche Meinung!

Wir sollten uns immer an die gute alte Zeit heut zu Tage errinnern, in wenigen Jahren werden wir sie vermissen ....

Optimist;
Ein Mensch, der alles halb so schlimm oder doppelt so gut findet!
Heinz Rühmann


ICQ 494000336

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 05.01.2008 00:50 Mich7ael7 H.7, Altlußheim/z.Zt.Bahlingen
 05.01.2008 08:09 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 05.01.2008 10:39 Helm7ut 7R., Dietzenbach
 05.01.2008 11:09 Will7em 7B., Breitenstein
 05.01.2008 11:43 Mich7ael7 H.7, Altlußheim/z.Zt.Bahlingen
 05.01.2008 11:37 Lüde7r P7., Kelkheim
 05.01.2008 11:40 Marc7 D.7, Bad Hersfeld
 05.01.2008 11:44 Lüde7r P7., Kelkheim
 05.01.2008 13:40 Flor7ian7 B.7, Völklingen
 06.01.2008 18:21 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 05.01.2008 12:11 Seba7sti7an 7K., Grafschaft

0.317


Wie geht es nun weiter? War; DFV-Zukunftsforum - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt