News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikÜbung zurück
ThemaÜbungsplatz für Feuerwehren gebührenfrei....1 Beitrag
AutorPhil8lip8 R.8, Ostseebad Laboe / Schleswig-Holstein468145
Datum05.03.2008 10:19      MSG-Nr: [ 468145 ]6663 x gelesen

Übungsplatz für Feuerwehren gebührenfrei....

Die Gemeinden und Feuerwehren im Kreis Plön müssen vorerst keine Gebühren mehr für den Übungsplatz in Wankendorf zahlen. Kreisbrandmeister Helmut Müller, der Vorsitzende des Plöner Gemeindetages, Hagen Klindt, und Landrat Volkram Gebel wollen in Gesprächen mit dem Land erreichen, dass die Kosten pro Übungsstunde wie bisher aus Mitteln der Feuerschutzsteuer finanziert werden. Das kündigten Klindt und Gebel vor dem Kreisverband des Gemeindetages an. Klindt machte allerdings auf einen Umstand aufmerksam, der bislang noch nicht in der Diskussion war. Falls das Land wieder Gelder aus der Feuerschutzsteuer für Wankendorf bewilligt, würden die Mittel an anderer Stelle knapper. Nämlich bei den Investitionen für die Gerätschaften der Wehren. Die werden nämlich ebenfalls aus der Feuerschutzsteuer bezahlt. Klindt: „Die Mittel, die die Gemeinden an einer Stelle gewinnen, gehen an einer anderen wieder verloren.“
Ein Schmunzeln zum Schluss: Volkram Gebel sagte, er wolle zwar auf das Verschicken der Rechnungen verzichten. „Aber solche Rechnungen verjähren erst nach vier Jahren.“


Immer Butter bei die Fische

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 05.03.2008 10:19 Phil7lip7 R.7, Ostseebad Laboe

0.010


Übungsplatz für Feuerwehren gebührenfrei.... - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt