News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


1. Pressemeldung
2. Persönliche Mitteilung (über myForum)
RubrikÜbung zurück
ThemaFöderalstrukturiertfreie „Bundes“Feuerwehr1 Beitrag
AutorDani8el 8S. 8P., Westhofen /Rheinland-Pfalz / Rheinland-Pfalz469136
Datum10.03.2008 11:10      MSG-Nr: [ 469136 ]6016 x gelesen

Hallo Forum,

Die Diskussion „FEZ in RLP“ hat mir gezeigt das es viele Dinge gibt, taktisch sowie technisch, die manche Bundesländer betreiben, wo andere Bundesländer eher den Kopf schütteln. Vielleicht berechtigt, oder auch eher unberechtigt durch Mangel an Informationen.
Ich denke wir können nicht ständig über eine Föderalstrukturiertfreie „Bundes“Feuerwehr sprechen, oder „Vereinheitlichung“ von Technik auf Bundesebene, wenn wir ständig mit unseren Fingern auf andere Feuerwehren in anderen BL zeigen und uns darüber auslassen wie „beschränkt“ oder „Sinnbefreit“ ihrer Vorgehensweisen im jeweiligen Bundesland sind, jedoch ihren eigenen Stand der Technik eher als „wahren“ Stand der Technik sehen.

Die Feuerwehr Westhofen macht jedes Jahr eine 36h-Übung. Für dieses Jahr ist eine Übung in einem uns „untypischen“ Raum vorgesehen (Wald, Heide, etc.).
Leider fehlen uns dieser Übungsraum/gebiet. Meine Idee wäre eine Übung mit einer anderen Feuerwehr zu veranstalten, um erstens von Ihr zu lernen und auch ihre „Art“ kennen zu lernen und natürlich auch von uns zu lernen. Perfekt wäre eine Einheit aus einem anderen Bundesland, die entsprechend der zu übenden Einheitsgrößen Übungsobjekte anbieten kann.
Falls es Interesse gibt eine solche Übung (im August) zu veranstalten würde ich mich über eine PM freuen.

Ich denke dies wäre eine Weg um sich vielleicht besser zu verstehen (wörtlich)!

Daniel



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 10.03.2008 11:10 Dani7el 7S. 7P., Westhofen /Rheinland-Pfalz

0.024


Föderalstrukturiertfreie „Bundes“Feuerwehr - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt