News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


Einsatzleitwagen
Funkgerät
Einsatzleitwagen
RubrikFeuerwehr-Historik zurück
ThemaBerufsfeuerwehr Würzburg, ELW VW Variant, 1971-ca. 1980, Info gesucht1 Beitrag
AutorJörg8 F.8, Darmstadt / Hessen470647
Datum18.03.2008 17:05      MSG-Nr: [ 470647 ]6131 x gelesen

Hallo,

vor einigen Jahren kam ich in den Besitz eines ehemaligen ELW der Berufsfeuerwehr Würzburg, ein VW Variant von 1971.

Der Wagen ist zwischenzeitlich restauriert, und ich komplettiere derzeit die Ausstattung. Parallel dazu recherchiere ich die Historie des Fahrzeugs.

Vielleicht liest jemand von der Berufsfeuerwehr Würzburg diese Zeilen und kann sich an den Wagen und oder weitere Details erinnern.

Insbesondere bin ich an folgenden Informationen interessiert:

Mit welcher Ausrüstung war der Einsatzleitwagen damals ausgerüstet? Gibt es Fotografien oder Prospekte (oder Kopien), aus denen die originale Ausrüstung des VW Variant erkennbar ist?

Welches Funkgerät ist zeitgenössisch korrekt (z.B. FuG 7a/7b ??)

Gibt es noch alte Fotografien oder Zeitungsartikel aus der Würzburger Gegend, die genau den ELW VW Variant bei Einsätzen oder Veranstaltungen zeigen? Das Kennzeichen lautete WÜ-2334.

Falls jemand besondere Beziehungen zur Würzburger Feuerwehr hat, kann er ggf. sogar folgende Daten herausfinden: Wann wurde der Wagen angeschafft, wann ausgemustert? Wer hat ihn gefahren?

Eine Kontaktaufnahme mit der Berufsfeuerwehr WÜ verlief vor einem Jahr leider negativ (nie eine Antwort erhalten).

Vielen Dank im voraus für die Hilfe!

Gruß aus Darmstadt

Jörg Fischer

Fotos:





Türbeschriftung (Schriftzug "Berufsfeuerwehr" ist überpinselt):





Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 18.03.2008 17:05 Jörg7 F.7, Darmstadt

0.022


Berufsfeuerwehr Würzburg, ELW VW Variant, 1971-ca. 1980, Info gesucht - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt