News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikABC-Gefahren zurück
ThemaStrahlenschutz 'Überwachungsbereich'3 Beiträge
AutorDani8el 8S. 8P., Westhofen /Rheinland-Pfalz / Rheinland-Pfalz482225
Datum09.05.2008 19:44      MSG-Nr: [ 482225 ]6133 x gelesen

Hi,
kurze Frage:

An der Uni-Mainz gibt es eine Überwachungsbereich (nach StSchV), dieser ist "Umzäunt" und Abgesperrt, er führt direkt an einer Strasse entlag. Nun sind die Jeweilligen Überflurhydranten für diese Strasse im Überwachungbereich und ebenfalls mit eingezäunt.

Darf die Feuerwehr nun diese Hydranten benutzen falls es z.B. auf der gegenüberliegenden Strassenseite brennt?

--würde warscheinlich jeder machen, aber jetzt mal typisch Deutsch; muss hier eine Strahlenschutzüberwachung durchgeführt werden oder was wäre zu beachten--

Kann auch mal ein Bild machen, habe ich heute zum ersten mal gesehn, ist auch en bissel abseits...

Info: die frage ist nur mal so zur Interesse, ich will keine Unötige Diskussion vom Zaun brechen was ein Feuerwehrmann aus NRW machen würde und ein Feuerwehrmann in Bayer auf keinen Fall machen will...


Daniel



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 09.05.2008 19:44 Dani7el 7S. 7P., Westhofen /Rheinland-Pfalz
 09.05.2008 22:33 Greg7or 7Z., Mainz
 09.05.2008 22:53 Gerd7 R.7, Jülich

0.602


Strahlenschutz 'Überwachungsbereich' - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt