News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


RubrikÜbung zurück
ThemaRauchdarstellung im Flugzeug12 Beiträge
AutorHube8rt 8K., Erkelenz / NRW515209
Datum18.10.2008 18:26      MSG-Nr: [ 515209 ]9257 x gelesen

Hallo zusammen.
habe mal eine Frage an alle Flugplatzfeuerwehren, oder auch andere, die es WISSEN.
Wir sind seit langem mehr oder weniger intensiv auf der Suche nach Übungsrauch. Klar haben wir Rauchgranaten und Flüsssigkeit für Nebelmaschinen, die wir bei Übungen im Bereich ABC/GSG und Gebäudebrand einsetzen.
Nur suchen wir Rauch, den man in einem Flugzeug einsetzen kann ohne das Schaden am Flugzeug oder der Elektronik zu verursachen. Der Rauch sollte also für das Flugzeuginnere zugelassen sein. Damit scheidet mit Sicherheit Rauch aus, der eine ölige Schicht / Schmierfilm hinterläßt. Ich denke, das es auch am Boden ähnlich sensible Bereiche gibt, bei denen man mit der Rauchdarstellung sehr sehr vorsichtig sein muß.
Wer kann mir also helfen?
Wer hat Erfahrungen, Kontaktadressen oder gar Herstellerinformationen?
Danke schon mal für jede Info.


Gruß Hubert

Keine Kommune schafft die Feuerwehr ab, weil es ein paar Tage nicht gebrannt hat.
Eckart Werthebach (*1940), dt. Jurist, v. 1991 bis 1995 Präs. Bundesamt f.d. Verfassungsschutz

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 18.10.2008 18:26 Hube7rt 7K., Erkelenz
 18.10.2008 18:33 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
 18.10.2008 19:08 Hube7rt 7K., Erkelenz
 19.10.2008 19:59 Flor7ian7 B.7, Völklingen
 18.10.2008 19:40 Jose7f M7., Bad Urach
 18.10.2008 21:45 Marc7 M.7, Heidenheim a. d. Brenz
 18.10.2008 21:49 Hube7rt 7K., Erkelenz
 18.10.2008 22:26 Joha7nne7s K7., Braunschweig/Magdeburg
 18.10.2008 22:37 Jose7f M7., Bad Urach
 18.10.2008 22:39 Max 7G., London
 19.10.2008 11:19 Thom7as 7C., Zweibrücken
 20.10.2008 09:25 Marc7 M.7, Heidenheim a. d. Brenz

0.026


Rauchdarstellung im Flugzeug - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt