News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikUnfallverhütung zurück
ThemaPrüfen von Schläuchen3 Beiträge
AutorHube8rt 8K., Erkelenz / NRW527901
Datum14.12.2008 19:59      MSG-Nr: [ 527901 ]3831 x gelesen

Hallo zusammen,
habe mal zwei Fragen zur Prüfung von Druckschläuchen.
1) Wie werden "Ölwehrschläuche" geprüft? Also diese schwarzen C Rollschläuche, die zum pumpen / fördern von mineralölhaltigen Flüssigkeiten eiingesetzt werden können. Die Durchgangsprüfung ist klar, aber wie sieht es mit der Druckprüfung aus? Genau wie "normale" Druckschläuche oder weniger??

2) Wie werden C Faltschläuche einer Pulveranlage geprüft? Also im Grunde Rollschläuche, die in Buchten gefaltet sind. Mit Wasser unter Druck gesetzt? Und werden die auch zu 100 % trocken? Oder gibt es andere Vorschriften.

Ach ja, bevor ich das posting hier eröffnet habe, habe ich mir die Geräteprüfordnung angesehen und NICHTS gefunden, was diese beiden Schlaucharten betrifft.
Also kann der Hinweise "Schau doch mal in die Geräteprüfordnung" entfallen, soweit nicht ein detailierter Hinweis kommt.

Ich sage schon mal brav Danke für Eure Hilfe


Gruß Hubert

Keine Kommune schafft die Feuerwehr ab, weil es ein paar Tage nicht gebrannt hat.
Eckart Werthebach (*1940), dt. Jurist, v. 1991 bis 1995 Präs. Bundesamt f.d. Verfassungsschutz

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 14.12.2008 19:59 Hube7rt 7K., Erkelenz
 14.12.2008 20:04 Matt7hia7s M7., Eislingen
 15.12.2008 11:27 Rico7 H.7, Hirschberg

0.548


Prüfen von Schläuchen - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt