News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikUnfallverhütung zurück
ThemaStarkstromleitung: Thermische Belastung/Abriss6 Beiträge
AutorThom8as 8P., Berchtesgaden / Bayern (BY)638027
Datum03.08.2010 21:49      MSG-Nr: [ 638027 ]4050 x gelesen

Hallo,

wir hatten vor ein paar Tagen einen Großbrand eines Betriebsgebäudes. Direkt über das Brandobjekt führen zwei 110 kV Starkstromleitungen. Diese waren über geraume Zeit mitten in bzw. über den Flammen:

- Bild 8
- Bild 9

Eine komplette Abschaltung war zunächst nicht möglich, der Betreiber warnte zudem vor mechanischen Gefahren (Abriss). Entsprechend wurden Sicherheitsabstände eingehalten.

Nun meine Fragen:
Wie lange halten solche Leitungen ungefähr solchen thermischen Belastungen stand, bevor es zu einem Abriss kommt? Gibt es da irgendwelche Richt-/Erfahrungswerte? Ist jemandem ein Einsatz bekannt, bei dem es zu einem Abriß einer Hochspannungsleitung gekommen ist? Gibt es davon Bilder und/oder Videos, evtl. auch von einer peitschenden Leitung?

Danke und Gruss
Thomas


Alles meine persönliche Meinung!

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 03.08.2010 21:49 Thom7as 7P., Berchtesgaden
 03.08.2010 22:17 Volk7er 7L., Erlangen
 03.08.2010 22:59 Thor7ben7 G.7, Leese <-> OS
 04.08.2010 00:16 Thom7as 7P., Berchtesgaden
 04.08.2010 00:58 Stef7an 7J., Birlenbach
 04.08.2010 13:36 Tobi7as 7Jos7ef 7R., Bad Tölz

0.815


Starkstromleitung: Thermische Belastung/Abriss - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt