News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
ThemaFlexibler Ansaugschlauch an Fasspumpe5 Beiträge
AutorMori8tz 8S., Parsberg / Bayern666362
Datum10.02.2011 08:11      MSG-Nr: [ 666362 ]4242 x gelesen

Hallo Forum,

es geht um so eine Fasspumpe:
Allerdings hat die bei uns auf dem Fahrzeug verlastete einen flexiblen Ansaugschlauch der mit der Pumpe zusammengerollt in einem Fach im Fahrzeug ist.
Bei einem unserer letzten Einsätze mussten wir aus einem verunglückten LKW Diesel absaugen. Bis zu einem gewissen Füllstand war dies auch ohne Probleme möglich. Allerdings hat sich die Öffnung des Ansaugschlauches im Tank wieder nach oben aufgestellt, weil er ja im Auto zusammengerollt ist, so das der Tank nicht restlos entleert werden konnte.

Jetzt meine Frage, wie könnten wir das Problem lösen.
Ein starres Rohr scheidet meiner Meinung nach aus, weil die Öffnungen der Fahrzeugtanks bei LKW´s ja etwas zurückversetzt unter dem Aufbau sind. Der Schlauch sollte vom Prinzip her vielleicht wie ein sehr dünner Agbasschlauch den man ja so hin und her biegen kann wie man ihn braucht, gibt es so was?
Ich habe mir auch schon überlegt so eine Kunststoffleitung wie sie bei Fussbodenheizungen verwendt wird zu besorgen, weis jemand ob diese Rohre schnell brechen wenn man sie öfter hin und her windet?

Für andere Lösungsvorschläge bin ich offen, hoffe auf nützliche Antworten.

Gruß
Moritz


www.feuerwehr-parsberg.de

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 10.02.2011 08:11 Mori7tz 7S., Parsberg
 10.02.2011 09:17 Alex7and7er 7Z., Heidenheim
 10.02.2011 15:31 Hein7ric7h B7., Osnabrück
 10.02.2011 09:50 wern7er 7n., reischach
 11.04.2011 21:01 Norb7ert7 L.7, Stuhr

0.269


Flexibler Ansaugschlauch an Fasspumpe - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt