News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Tauchpumpe
RubrikTechn. Hilfeleistung zurück
ThemaMini Chiemseepumpe7 Beiträge
AutorHeik8o L8., Maintal / Hessen670364
Datum05.03.2011 09:54      MSG-Nr: [ 670364 ]7743 x gelesen

Moin Moin,

hat denn jemand die Mini-Chiemseepumpe der Fa. Spechtenhäuser im Einsatz?

Wie sind die Erfahrungen?
Kann man mit der Pumpe eine herkömmliche TP 4/1 ersetzen, d.h. Wasserstände um 8 cm absaugen oder benötigt das gute Stück einen höheren Wasserstand um Wasser fördern zu können.

Die größere Chiemseepumpe beginnt ja mit einem 45′ Winkel nach oben und wenn der dann nix mehr zu saugen hat wirde der Anschlussbogen getauscht und bis auf wenige mm weitergesaugt...


Machen Sie sich erst einmal unbeliebt, dann werden Sie auch ernst genommen.
Konrad Adenauer


Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 05.03.2011 09:54 Heik7o L7., Maintal
 05.03.2011 10:03 Knut7 K.7, Nordendorf
 05.03.2011 14:09 Klau7s K7., Mittweida
 05.03.2011 11:18 pete7r e7., isselburg
 05.03.2011 11:40 Gerh7ard7 B.7, Pfungstadt
 05.03.2011 12:30 Knut7 K.7, Nordendorf
 05.03.2011 14:05 Heik7o L7., Maintal

0.018


Mini Chiemseepumpe - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt