News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Feuerwehrdienstvorschrift
Feuerwehrdienstvorschrift
Feuerwehrdienstvorschrift
RubrikABC-Gefahren zurück
ThemaFestlegung eines Gefahrenbereiches um ein havariertes AKW14 Beiträge
AutorBern8d L8., Emden / Niedersachsen672193
Datum14.03.2011 17:19      MSG-Nr: [ 672193 ]5976 x gelesen

Sehr geehrte Forumsmitglieder!

Bei meiner Ausbildung zu ABC-Einsätzen habe ich gelernt, dass der erste Trupp bei der Annäherung an einen radioaktiven Strahler die Dosisleistung mit den entsprechenden Messgeräten messen muss. An dem Punkt, an dem die Gamma-Dosisleistung einen Wert von 25 Mikro-Sievert pro Stunde erreicht ist der Beginn des Gefahrenbereichs festzulegen und mit Flatterband zu kennzeichnen. Ohne Berücksichtigung eventueller Windstärken/Windrichtungen ergibt sich ein kreisrunder Gefahrenbereich um den Strahler herum. Weitere Einsatzgrundsätze stehen in der FWDV 500 (früher gab es dazu die FWDV 9/1 und 9/2). Im Gefahrenbereich dürfen sich keine Personen ohne Schutzkleidung aufhalten. Konsequenterweise ist der gesamte Gefahrenbereich zu evakuieren.

Nun stellen sich mir einige spannende Fragen. Nimmt man mal den Reaktor aus Tschernobyl nach der Kernschmelze 1986. Weiß jemand hier im Forum wie hoch die Ortsdosisleistung seinerzeit war? Und kann jemand berechnen, in welcher Entfernung der nach deutscher FWDV geforderte Gefahrenbereich gelegen hätte (Abstandsgesetz: doppelte Entfernung, ein Viertel der Ursprungsstrahlung)? Natürlich sind auch die aktuellen Werte aus Japan interessant. Aber Tschernobyl war gravierender (zumindest bis heute?).

Vorab vielen Dank und schöne Grüße

Bernd Lenz



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 14.03.2011 17:19 Bern7d L7., Emden
 14.03.2011 17:37 Knut7 K.7, Nordendorf
 14.03.2011 17:46 Gerr7it 7S., Hückelhoven
 14.03.2011 17:51 Oliv7er 7M., München
 14.03.2011 18:37 Knut7 K.7, Nordendorf
 14.03.2011 17:39 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 14.03.2011 19:00 Hein7z K7., Bad Friedrichshall
 14.03.2011 20:09 Marc7 V.7, Speyer
 14.03.2011 21:41 Pete7r L7., St. Wendel
 14.03.2011 20:10 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 15.03.2011 17:35 Hein7z K7., Bad Friedrichshall
 15.03.2011 17:55 Seba7sti7an 7K., Grafschaft
 15.03.2011 19:16 Marc7 V.7, Speyer
 14.03.2011 20:18 Marc7 V.7, Speyer

0.011


Festlegung eines Gefahrenbereiches um ein havariertes AKW - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt