News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikUnfallverhütung zurück
ThemaAbstützung einer Anhängeleiter mit zwei Steckleiterteilen...7 Beiträge
AutorThom8as 8E., Hohenstein / Thüringen688468
Datum12.07.2011 23:57      MSG-Nr: [ 688468 ]4686 x gelesen

Interessante Einsatzvariante für die Abstützung einer Anhängeleiter AL12 (nach TGL) mit zwei untergestellten Steckleiterteilen.

Gallerie im Beitrag weiter unten - Bild 9-11

http://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/leben/blaulicht/detail/-/specific/Millionenschaden-nach-Grossbrand-in-Buettstedter-Betrieb-2010460289

Jeder der eine solche Leiter, gerade bei diesem Anstellwinkel schon mal bestiegen hat, weis wie die Dinger schwanken. Trotzdem eine sehr kühne Variante...

Gruß aus Nordthüringen

Thomas E.


... Erst wenn das letzte Feuerwehrauto eingespart wurde und kein Freiwilliger mehr ein Ehrenamt ausübt, dann merken wir, dass Geld allein kein Feuer löschen kann!

Ich vertrete hier nur meine persönliche Meinung (Art. 5 Abs. 1, S. 1, 1.GG), nicht die meiner Feuerwehr oder Gemeinde.

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 12.07.2011 23:57 Thom7as 7E., Hohenstein
 13.07.2011 08:58 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 13.07.2011 09:58 Gerr7it 7L., Frankfurt
 13.07.2011 10:08 Andr7é P7., Schönwalde (BAR) <-> Magdeburg
 13.07.2011 10:14 Gerr7it 7L., Frankfurt
 13.07.2011 10:17 Thom7as 7K., Hermeskeil
 13.07.2011 11:47 Thom7as 7E., Nettetal

0.014


Abstützung einer Anhängeleiter mit zwei Steckleiterteilen... - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt