News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikFeuerwehr-Historik zurück
ThemaAlarmierung und Fernmeldetechnik-> Geschichtlich6 Beiträge
AutorDani8el 8S., Warstein / NRW692853
Datum17.08.2011 12:07      MSG-Nr: [ 692853 ]3803 x gelesen

Als Historisch interessierter beschäftige ich mich im Moment mit der Funktechnik und der Alarmierung nach dem Zweiten Weltkrieg.

Meine Fragen an das Forum:

- seit wann gibt es die TR-BOS?
- Wann wurden die ersten Fahrzeugfunkgeräte im 4m-Band eingeführt?
- ab wann gab es die ersten Tragbaren 2m-Funkgeräte?
- Ab wann war es möglich, per 5-Ton-Folge tragbare Meldeempfänger zu alarmieren? Welche Firmen waren Federführend?
- Ab wann wurde die Digitale Alarmierung eingeführt und was konnten die ersten Geräte, bzw. welche Firmen boten sie zu erst an?
- Gab es solche Probleme wie bei dem Digitalfunk heute (technisch und von der Aktzeptanz)?

Für diejeningen, die mir weiterhelfen können bedanke ich mich schon mal im vorraus!


Alle Beiträge sind meine eigenen Ideen und spiegeln nicht die Meinung meiner Feuerwehr, einzelner Mitglieder oder Führung wieder. Ich beantworte und stelle Fragen aus reinem eigenen Interesse!

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 17.08.2011 12:07 Dani7el 7S., Warstein
 17.08.2011 12:15 Jürg7en 7M., Weinstadt
 17.08.2011 13:06 Jan 7Ole7 U.7, Hamburg
 17.08.2011 13:19 Jan 7M., Saarbrücken
 17.08.2011 15:56 Fran7k S7., Nossen
 24.08.2011 18:42 Volk7er 7L., Erlangen

0.017


Alarmierung und Fernmeldetechnik-> Geschichtlich - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt