News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikRecht + Feuerwehr zurück
ThemaSchweigepflicht für Feuerwehrs - war: Grenzen der Schweigepflicht38 Beiträge
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg724566
Datum14.05.2012 10:01      MSG-Nr: [ 724566 ]20364 x gelesen
Infos:
  • 14.05.12 Schweigepflicht für Feuerwehr und Rettungsdienst - ganz anders, als viele meinen

  • hallo,

    im vorhergehenden Thread ( 'Grenzen der Schweigepflicht' ) wird ja auf die Schweigepflicht der das Rettungsdienstpersonal unterliegt Bezug genommen.

    Ich möchte jetzt den Focus auf den "normalen" Feuerwehrangehörigen lenken.

    Dazu mal ein konstruierter Fall:

    Während eines Einsatzes bemerkt ein Feuerwehrangehöriger was Ungewöhnliches.

    Das könnte z.B. Folgendes sein:

    - ein Passant fährt mit dem Fahrrad an einer Einsatzstelle (mit Brandstiftung) vorbei und transportiert einen Benzinkanister auf dem Gepäckträger

    - die Einsatzkraft bemerkt beim Unfallfahrer die Alkoholfahne

    - der Angriffstruppmann sieht beim Nachlöschen auf dem Heuboden einen Kerzenstummel

    - Beim Spreizen am Unfallauto fällt dem Feuerwehrangehörigen auf das die Bremsleitung angefeilt ist.

    - der innere Retter bemerkt das der Sicherheitsgurt nicht angelegt war

    - zufällig hört der Feuerwehrangehörige ein Gespräch zwischen der Polizei und einem Zeuge mit und bemerkt das das was der Zeuge erzählt nicht stimmen kann

    und der Klassiker:

    - Bei der Vornahme des ersten Rohrs steht man plötzlich mitten in der Hanfplantage ;-)


    Wie verhält der Feuerwehrangehörige sich nun richtig?

    - er gibt die Info direkt an die Polizei weiter

    - er informiert seine direkte Führungskraft

    - er hält sein Mund (wg. Schweigepflicht)


    Mir ist klar das bei den meisten der oben aufgeführten Fallbeispiele der gesunde Menschenverstand das Verhalten des Feuerwehrangehörigen vorgibt und in der Realität die Sache doch recht locker gesehen wird.

    Oft kann man solche Themen auch recht dezent auf dem kleinen Dienstweg unter vier Augen klären und den Ermittlungsbehörden damit einen wichtigen Hinweis zukommen lassen.

    Auch wenn man damit gegen geltendes Recht verstoßen würde dürfte da dann wo kein Kläger da kein Richter zutreffen.

    Mit interessiert es jetzt aber wo da nun für uns Feuerwehrangehörigen die rechtliche Grenze liegt ab der es für uns persönlich kritisch wird.



    MkG Jürgen Mayer

    Neu: Jürgens WebBlog auf www.FEUERWEHR.de

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

     antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     13.05.2012 22:55 Tobi7as 7L., Schwetzingen Grenzen der Schweigepflicht
     14.05.2012 10:01 Jürg7en 7M., Weinstadt
     14.05.2012 10:14 Matt7hia7s O7., Waldems
     14.05.2012 10:34 Marc7 M.7, Heidenheim a. d. Brenz
     14.05.2012 10:42 Jürg7en 7M., Weinstadt
     14.05.2012 10:16 Max 7M., Hannover
     14.05.2012 10:34 Chri7sti7an 7F., Wernau
     14.05.2012 10:40 Jürg7en 7M., Weinstadt
     14.05.2012 17:00 Andr7eas7 L.7, Sindelfingen
     14.05.2012 18:11 Anto7n K7., Mühlhausen
     15.05.2012 19:21 Ingo7 z.7, Handeloh
     15.05.2012 19:43 ., Dortmund
     14.05.2012 10:37 Jürg7en 7M., Weinstadt
     14.05.2012 10:59 Anto7n K7., Mühlhausen
     14.05.2012 11:02 Jürg7en 7M., Weinstadt
     14.05.2012 11:48 Lars7 T.7, Oerel
     14.05.2012 11:59 Jako7b T7., Bischheim
     14.05.2012 18:03 Lars7 T.7, Oerel
     14.05.2012 22:10 Henn7ing7 K.7, Dortmund
     14.05.2012 23:46 ., Dortmund
     15.05.2012 19:40 Jako7b T7., Bischheim
     15.05.2012 19:57 ., Dortmund
     15.05.2012 20:08 Jako7b T7., Bischheim
     15.05.2012 20:35 Henn7ing7 K.7, Dortmund
     15.05.2012 21:00 Jürg7en 7M., Weinstadt
     16.05.2012 07:51 Fran7k E7., Viskafors
     16.05.2012 08:33 Thor7ste7n H7., Schwetzingen
     16.05.2012 08:54 Chri7sti7an 7F., Fürth
     16.05.2012 12:30 Thor7ste7n H7., Schwetzingen
     16.05.2012 13:15 Mart7in 7D., Dinslaken
     16.05.2012 13:48 Jürg7en 7M., Weinstadt
     16.05.2012 13:50 Mart7in 7D., Dinslaken
     16.05.2012 14:57 Chri7sti7an 7F., Wernau
     17.05.2012 13:27 Thom7as 7K., Hermeskeil
     14.05.2012 13:12 Thom7as 7E., Nettetal
     14.05.2012 15:10 Helm7ut 7R., Ezelsdorf
     14.05.2012 19:44 Chri7sti7an 7F., Fürth
     15.05.2012 22:59 Jan 7M., Saarbrücken
     15.08.2014 17:36 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee

    0.036


    Schweigepflicht für Feuerwehrs - war: Grenzen der Schweigepflicht - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt