News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

xxx

Feuerwehr
RubrikÖffentlichkeitsarbeit zurück
Themakönnte man für die Öffentlichkeitsarbeit aufgreifen:2 Beiträge
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg734098
Datum12.08.2012 14:10      MSG-Nr: [ 734098 ]2663 x gelesen

hallo,

das könnte man doch gut für die Öffentlichkeitsarbeit aufgreifen:

Bei Renovierung Gasleitung angebohrt gut reagiert
Vor dem Bezug seiner neuen Wohnung renovierte ein Mieter diese. Unter anderem bohrte er in der Küche Löcher in die Wand um Kücheneinrichtungen zu befestigen. Dabei durchbohrte er eine Gasleitung. Geistesgegenwärtig alarmierte er die Feuerwehr, veranlasste die Räumung des gesamten Hauses und lief in den Keller um den Gasabsperrhahn zu betätigen.

Die Feuerwehr ging mit Gasmeßgeräten vor, konnte aber keine gefährliche Gaskonzentration feststellen. Die betroffen Wohnung wurde durch die Feuerwehr quergelüftet, zeitgleich schaltete die ebenfalls alarmierten Stadtwerke die Wohnung gasfrei.

Die Einsatzleiter der Feuerwehr lobte das umsichtige Handeln des Mieters, der durch das Absperren des Gases und durch die Räumung des Hauses beherzt und umsichtig gehandelt hatte.

Feuerwehr Düsseldorf

Quelle: Einsatzbericht der FW Düsseldorf

MkG Jürgen Mayer

Neu: Jürgens WebBlog auf www.FEUERWEHR.de

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 12.08.2012 14:10 Jürg7en 7M., Weinstadt
 12.08.2012 15:51 Flor7ian7 K.7, St. Johann - Bleichstetten

1.052


könnte man für die Öffentlichkeitsarbeit aufgreifen: - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt