News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

handelsüblich
RubrikFeuerwehr-Historik zurück
ThemaCM-Strahlrohr mit D-Kupplung - war: Kübelspritze Ausf. B - Umbau ...4 Beiträge
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg735238
Datum21.08.2012 16:57      MSG-Nr: [ 735238 ]3436 x gelesen

hallo,

Geschrieben von Dennis E.Das wäre mal interessant zu wissen, da man ja angeblich den D-Anschluss von der Kübelspritze abschrauben, und zb für Nachlöscharbeiten auf ein CM-Strahlrohr schrauben können soll (habs noch nicht ausprobiert). Dürfte dann ja nur die Ausführung A betreffen
geht:

Mundstück runterschrauben und stattdessen die D-Festkupplung raufschrauben. Die muss da natürlich das passende Gewinde haben.

In der Zeitschrift "Brandschutz" war mal vor vielen vielen Jahren im letzten Jahrhundert ( müsste in den 50igern oder 60igern gewesen sein) ein Vorschlag drin:

Eine D-Festkupplung wird auf ein Mundstück eines CM-Strahlrohres geschweißt. Die Funktion des CM-Strahlrohrs bleibt unverändert erhalten. Die Durchflussmengen und die Strahlbilder ändern sich nicht. Die D-Kupplung ist da ja nur "drübergestülpt".

Wenn man dann nachlöschen möchte braucht man da nur das CM-Rohr schliessen, einen D-Schlauch mit D-Strahlrohr anschliessen und dann wieder das CM-Rohr öffnen. Eigentlich eine recht elegante Sache. Beim normalen Gebrauch des CM-Rohrs hat die vorne angebrache D-Kupplung nicht gestört.

Das war zu Zeiten als es noch keine Hohlstrahlrohre gab und CM-Rohre Stand der Technik waren eigentlich eine recht interessante Sache.

Diesen Tipp hab ich vor vielen Jahren beim Durchstöbern von alten Ausgaben der Brandschutz gesehen.

Hab dann damals (Mitter 80iger Jahre) den Vorschlag bei uns vorgebracht. Eine Feuerwehrkamerad der die Möglichkeit hatte Alu zu Schweißen hat dann ein Metall-Mundstück und eine D-Festpkupplung zusammenschweißen lassen.

Muss mal schauen ob es noch existiert und ev. ein Bild davon machen.

MkG Jürgen Mayer

Neu: Jürgens WebBlog auf www.FEUERWEHR.de

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 21.08.2012 16:45 Denn7is 7E., Menden Kübelspritze Ausf. B - Umbau auf D-Schlauch möglich?
 21.08.2012 16:57 Jürg7en 7M., Weinstadt
 21.08.2012 17:11 Denn7is 7E., Menden
 21.08.2012 17:42 Ulri7ch 7W., Bad Hersfeld
 21.08.2012 20:48 Mich7ael7 R.7, GL (Köln)

0.037


CM-Strahlrohr mit D-Kupplung - war: Kübelspritze Ausf. B - Umbau ... - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt