News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Rubrikrund um´s FW-Forum zurück
ThemaUmgang mit Abmeldungen   11 Beiträge
AutorSeba8sti8an 8K., Grafschaft / RLP757483
Datum24.03.2013 11:52      MSG-Nr: [ 757483 ]2841 x gelesen
Infos:
  • 24.03.13 Kontakt zum Webmaster [zweck Beirat-Forum]

  • Geschrieben von Gunnar K.das Forum lebt von der Vielfalt und nicht vom Mainstream .Eben, und dazu gehören nicht nur langjährige User, die noch dazu auch nicht alle unzufrieden sind, vgl. die Beteiligungen und Aussagen an diesen dauernd auftretenden Scheissdiskussionen dazu.

    Welche Vorgehensweise würde dir (oder sonstwem) denn einfallen für den Umgang mit Abmeldungen von drei Usern, von denen einer gegangen ist, weil er mit der Moderation von Beiträgen unzufrieden war, deren kurzes Erscheinen im Forum hier den Webmaster noch Tage später beschäftigt, ohne dass es irgendwer hier mitbekommt, und wo man genausogut von Glück reden kann, wenns nur der Webmaster ist, aber keine Anwälte? Und die anderen beiden haben keinerlei Gründe genannt, solltest du oder sonstwer da mehr wissen (wissen =/= vermuten) lasse ich mich gerne belehren. Aber einfach mal drauf los zu spekulieren?
    Du verlangst, das ich/wir offen für alle Belange der User sein sollen, aber was diese Belange sind, das soll/en ich/wir uns bitteschön selber zusammenreimen, und zwar bitte für die Vielzahl der User, "nicht nur vom Mainstream"? Vielleicht sind hier Leute wegen des "Mainstreams" gegangen, oder weil der "Mainstream" ihnen nicht folgen wollte? Vielleicht sind ihre Gründe sogar noch unterschiedlich (das sind sie bei den 3 letzten, "prominenten" Fällen sicher), und nun? Ich weiß es nicht, ich verstehe es nicht, und es ist mir auch völlig egal. Ihre Entscheidung, fertig.
    Niemand ist dazu gezwungen, hier aktiv teilzunehmen, und jedem steht frei, diese Teilnahme zu beenden. Manche machen dies mit viel Theater, einige wenige geplant, verständlich begründet und angekündigt (wobei mir da nur Gerhard P. einfällt), und manche still und leise. Bei der Gruppe mit dem Theater kann man wenigstens noch überlegen, wie man mit ihren "Gründen" umgeht, aber bei den letztgenannten fange ich doch nicht an die Glaskugel rauszuholen oder das Theater selbst zu übernehmen.

    Was ja witzig ist: Vor vier Tagen hast du hier selbst noch geschrieben: Geschrieben von Gunnar K.schade ist das dem Forum bei jeder diesen Grundsatzdiskussionen alte User verlorren gehen
    Gibt mir zu denken ob wir nicht auf den falschen weg sind.

    Jetzt sind Grundsatzdiskussionen über das Abmelden von Usern nötig?

    Willkommen im Fachforum.

    Früher dachten wir ja: Ich denke, also bin ich.
    Heute wissen wir: Ach komm, das geht auch so.
    (Dieter Nuhr)

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    Geändert von Sebastian K. [24.03.13 11:54] Grund: = nur für angemeldete User sichtbar =

     Thread gesperrt - Antwort nicht möglich>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     24.03.2013 11:12 Gunn7ar 7K., Wüstenrot Forumstreffen Hessen/ Intresse? - Programm  
     24.03.2013 11:52 Seba7sti7an 7K., Grafschaft  
     24.03.2013 12:01 Chri7sti7an 7T., Herten  
     24.03.2013 12:29 Gunn7ar 7K., Wüstenrot
     24.03.2013 12:38 Anto7n K7., Mühlhausen
     24.03.2013 12:48 Gunn7ar 7K., Wüstenrot
     24.03.2013 12:52 Jürg7en 7M., Weinstadt
     24.03.2013 12:57 Gunn7ar 7K., Wüstenrot
     24.03.2013 12:58 Mart7in 7D., Dinslaken
     24.03.2013 13:00 Jürg7en 7M., Weinstadt
     24.03.2013 12:59 Dirk7 B.7, Düsseldorf
     24.03.2013 13:06 Seba7sti7an 7K., Grafschaft

    0.016


    Umgang mit Abmeldungen - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt