News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
RubrikABC-Gefahren zurück
ThemaGefahrgutschlauch DN 323 Beiträge
AutorHenr8ik 8S., Peine-Vöhrum / Niedersachsen762887
Datum24.05.2013 09:45      MSG-Nr: [ 762887 ]3285 x gelesen

Moin,
weiß jemand warum nach Beladeliste für GW-G nach DIN 14555 ein
"Saug- und Druckschlauch DN 32, säurefest, Länge 5m
mit Säurekupplung DN 32 Kegel und andere Seite DN
50 Gewinde oder TW Kupplung DN 50"

vorhanden sein soll?

Mir geht es um die Säurekupplung DN 32, die ja sonst auf dem GW-G nicht mehr vorkommt. Alle anderen Kupplungen sind in DN 50 gehalten. Und für industrielle Anschlüsse in DN 32 würde es ja auch ein Übergangsstück tun (?)
Um sachdienliche Hinweise wäre ich dankbar.

Viele Grüße
Henrik

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 24.05.2013 09:45 Henr7ik 7S., Peine-Vöhrum
 24.05.2013 19:40 Gerr7it 7S., Dülmen
 27.05.2013 14:16 Henr7ik 7S., Peine-Vöhrum

0.006


Gefahrgutschlauch DN 32 - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt