News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


RubrikAtemschutz zurück
ThemaAuer Smartcheck mit künstlicher Lunge nachrüsten3 Beiträge
AutorChri8sti8an 8G., Windach / Bayern774410
Datum08.10.2013 15:38      MSG-Nr: [ 774410 ]2440 x gelesen

Hallo liebes Forum,

vor kurzem haben wir einen Auer Smartcheck in unserer Feuerwehr in betrieb genommen.
Nun kam der Gedanke auf, diesen evtl. mit einer künstlichen Lunge nachzurüsten.

Laut Auer ist die Nachrüstung kein Problem, jedoch muss für den Betrieb der Lunge ein
ständiger Druck von ca. 300 Bar vorhanden sein, welcher laut dem Servicetechniker nur
mit einem Atemluftkompressor und einer größeren Pufferflasche machbar ist.
Leider ist in unserer Wehr kein Kompressor vorhanden.

Nun meine Frage, hat hier jemand einen anderen Lösungsvorschlag oder evtl. das selbe Problem?

Schon mal danke für eure Hilfe!

Gruß, Christian

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 08.10.2013 15:38 Chri7sti7an 7G., Windach
 08.10.2013 19:41 Chri7sti7an 7F., Fürth
 12.10.2013 10:56 Armi7n W7., Kaufering

0.439


Auer Smartcheck mit künstlicher Lunge nachrüsten - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt