News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikUnfallverhütung zurück
ThemaWo überall geschraubte Knaggenteile?32 Beiträge
AutorHenn8ing8 K.8, Dortmund / NRW777422
Datum19.11.2013 13:37      MSG-Nr: [ 777422 ]11773 x gelesen
Infos:
  • 30.05.14 http://www.idf.nrw.de/aktuelles/dokumente/warnhinweis_stuetzkruemmer_2013_11_05.pdf
  • 20.11.13 Aktualisierung 20.11.2013 Unfallkasse NRW
  • 19.11.13 Warnhinweis Stützkrümmer KUVB

  • Hallo!

    Ich bitte um kurzes Brainstorming:
    Anlässlich der Problematik bei den Stützkrümmern habe ich vorhin auch mal unsere Sammelstücke angeschaut und dort prompt eine fast völlig gelöste Verschraubung am A-Knaggenteil gefunden.

    Deswegen meine Frage:
    Wo finden sich außer an Sammelstücken (A) und Stützkrümmern (B) noch geschraubte Knaggenteile, die sich potentiell lösen und bei Druckbeaufschlagung Unfallgefahren hervorrufen könnten?

    (Bei den Übergangsstücken scheinen die Teile durch eine seitliche Madenschraube gesichert zu sein)

    und: ist das notwendige Werkzeug zum Nachziehen der Verschraubungen für die jeweilige Größe (A bzw. B) herstellerübergreifend zu verwenden oder braucht man unterschiedliche Werkzeuge für AWG, TKW, ZR usw.?

    Gruß,
    Henning

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

     antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     19.11.2013 13:37 Henn7ing7 K.7, Dortmund
     19.11.2013 14:41 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     19.11.2013 15:12 Mari7nus7 R.7, Hartpenning
     19.11.2013 15:18 Henn7ing7 K.7, Dortmund
     19.11.2013 22:58 Chri7sti7an 7T., Herten
     20.11.2013 01:10 Andr7eas7 B.7, Haan / Rhld
     20.11.2013 01:19 Stef7fen7 W.7, Elmstein
     20.11.2013 08:15 Andr7eas7 B.7, Haan / Rhld
     20.11.2013 09:37 Pete7r L7., Frankenberg
     20.11.2013 21:00 Hans7wer7ner7 K.7, Sebnitz, OT Ottendorf
     20.11.2013 21:10 Pete7r L7., Frankenberg
     20.11.2013 21:27 Hans7wer7ner7 K.7, Sebnitz, OT Ottendorf
     20.11.2013 21:40 Pete7r L7., Frankenberg
     20.11.2013 22:42 Andr7eas7 B.7, Haan / Rhld
     21.11.2013 04:38 Stef7fen7 W.7, Elmstein
     20.11.2013 21:02 Hans7wer7ner7 K.7, Sebnitz, OT Ottendorf
     19.11.2013 17:53 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     19.11.2013 19:50 Henn7ing7 K.7, Dortmund
     19.11.2013 19:55 Stef7an 7R., Garnsdorf
     19.11.2013 20:56 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland
     19.11.2013 20:57 Jürg7en 7M., Weinstadt
     19.11.2013 21:02 Thom7as 7M., Menden/ Sauerland
     19.11.2013 21:08 Stef7an 7R., Garnsdorf
     19.11.2013 21:45 Herb7ert7 S.7, Ubstadt-Weiher
     19.11.2013 21:12 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     20.11.2013 21:18 Hans7wer7ner7 K.7, Sebnitz, OT Ottendorf
     20.11.2013 21:51 Henn7ing7 K.7, Dortmund
     20.11.2013 22:17 Volk7er 7C., Trier
     20.11.2013 23:13 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     21.11.2013 20:22 wern7er 7n., reischach
     30.05.2014 09:35 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     30.05.2014 09:40 Ulri7ch 7C., Düsseldorf

    0.548


    Wo überall geschraubte Knaggenteile? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt