News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikÜbung zurück
ThemaFlüssigkeitsbrände mit Wasser löschen war: BS bei VU unter PA8 Beiträge
AutorGerr8it 8L., Frankfurt / Hessen788446
Datum13.05.2014 16:58      MSG-Nr: [ 788446 ]4769 x gelesen

Geschrieben von Steffen W.Mit Vollstrahl in eine brennende Benzinlache dürfte jetzt nicht zielführend sein aber bei einem sehr fein zerstäubten Sprühstrahl sieht die Sache schon wieder anders aus. Man kann dann sowohl die brennende Flüssigkeit "wegschieben" als auch eine kühlende und erstickende Wirkung erreichen. Trotzdem würde ich grundsätzlich Schaum verwenden, nicht umsonst propagiert man einen 3-fachen Brandschutz. Was nicht bedeutet, daß alles andere direkt ohne Aussicht auf Erfolg ist, wenn man weiß was man da tut (bzw. es zumindest glaubt zu wissen) kann man nunmal auch von Grundsätzen abweichen.

Und hier gilt dann auch wieder Flüssigkeitsbrand ist nicht gleich Flüssigkeitsbrand, man sollte vorher schon wissen, was man vor sich hat .

1. Polare oder unpolare Flüssigkeit
2. Reaktivität mit Wasser
3. Ausbringungsart d.h. Tröpfchengröße der verwendeten Methode
4. Ausbildungsstand der Mannschaft
5. Redundanz (d.h. was tun wenns schiefgeht, benötige ich doch den Schaum, dann kann ich aber auch gleich damit anfangen.)
6. Problem der Ausbreitung durch den Wasserfilm den ich unterhalb der Benzinlache bilde kann eine eigentlich begrenzte Fläche plötzlich eine Eigendynamik entwickeln, wenn die brennende unpolare Flüssigkeit sich auf dem Wasserfilm schwimmend ausbreitet
7. Flammenrückzündung über die Brennstoffoberfläche , lösche ich mit Wasser fehlt mir der Knock down Effekt, den ich z.B. mit dem Pulverlöscher habe um darauf adäquat reagieren zu können, wenn die Flammen plötzlich wieder auf mich zukommen.

Meiner Ansicht nach sollte diese Methode eher keine Anwendung finden, da die damit verbundenen Risiken und Unwägbarkeiten die Vorteile locker aufwiegen.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 13.05.2014 15:55 Stef7fen7 W.7, Elmstein Brandschutz bei VU unter PA ? war:Schwerer Eigen-VU bei Alarmübung :-(
 13.05.2014 16:58 Gerr7it 7L., Frankfurt
 13.05.2014 17:47 Stef7fen7 W.7, Elmstein
 13.05.2014 18:21 Gerr7it 7L., Frankfurt
 13.05.2014 18:35 Gerr7it 7L., Frankfurt
 13.05.2014 22:58 Henn7ing7 K.7, Dortmund
 14.05.2014 05:51 Andr7eas7 K.7, Magdeburg
 14.05.2014 12:30 Henn7ing7 K.7, Dortmund
 14.05.2014 07:26 Luis7 L.7, Bottrop

3.834


Flüssigkeitsbrände mit Wasser löschen war: BS bei VU unter PA - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt