News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikRecht + Feuerwehr zurück
Thema'Journalist' wg. übler Nachrede gegen HiOrg-Pressesprecher vor Gericht2 Beiträge
AutorJan 8K., Niederlungwitz / Sachsen812414
Datum21.09.2015 16:04      MSG-Nr: [ 812414 ]8103 x gelesen
Infos:
  • 22.09.15 Üble Nachrede: Fotograf muss 1750 Euro Geldstrafe zahlen
  • 21.09.15 Chef einer Fotoagentur wegen übler Nachrede verurteilt: Geldstrafe in Höhe von 1.750 Euro
  • 21.09.15 "Ein Mann aus Marktschellenberg" = AKTIVNEWS | Bild- und Presseagentur ?

  • Moin!

    Da wollte wohl ein Ei schlauer als die Henne sein:

    Meldung auf Bayernwelle

    Ich bin auf das Urteil gespannt, könnte ja ggf. auch Auswirkungen auf andere Bordsteinkommandaten haben.

    Gruß Jan

    ... Sarkasmus und Ironie wird in meinen Beiträgen idR. nicht gesondert gekennzeichnet, wer weder das, noch "klare Worte" lesen möchte, oder gar PC erwartet sollte alles was über diesen Zeilen steht ganz schnell wieder vergessen!


    ... angemeldete User dürfen Schreibfehler behalten wenn sie welche finden, unangemeldete Leser dürfen mich gern darauf ansprechen! ;-)


    ... optimistisch bin im Umgang mit Sachen die nicht versuchen zu denken (Maschinen, Computer, 2.WK-Blindgängern, Kernreaktoren, 2.WK-Blindgängern unter Kernreaktoren, ...) , bei Menschen hat mich die Erfahrung zum Pessimist gemacht!

    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

     antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     21.09.2015 16:04 Jan 7K., Niederlungwitz
     21.09.2015 18:26 Jan 7K., Niederlungwitz

    0.018


    'Journalist' wg. übler Nachrede gegen HiOrg-Pressesprecher vor Gericht - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt