News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikABC-Gefahren zurück
ThemaGaswarner UEG auf Methan oder Pentan kalibrieren?8 Beiträge
AutorMark8us 8S., Seevetal / Nds817491
Datum23.02.2016 13:16      MSG-Nr: [ 817491 ]4292 x gelesen

Moin,

wir haben neues Gasmessgerät bekommen.
Bei Vorgänger-Modell war UEG-Sensor auf Methan kalibriert, nun ist er auf Pentan kalibriert.

Frage:
Welche Vorteile (oder auch Nachteile) hat das Kalibrieren auf Pentan gegenüber dem auf Methan?

Danke für die Hilfe

Grüße
Schulzi

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 23.02.2016 13:16 Mark7us 7S., Seevetal
 24.02.2016 09:46 Heik7o H7., Untergrombach
 24.02.2016 22:24 Oliv7er 7B., Köln
 27.02.2016 18:28 Mark7us 7H., Auerbach
 27.02.2016 23:22 Oliv7er 7B., Köln
 28.02.2016 00:32 Oliv7er 7B., Köln
 28.02.2016 01:29 Mark7us 7H., Auerbach
 06.04.2016 20:01 Volk7er 7H., Ludwigshafen

0.454


Gaswarner UEG auf Methan oder Pentan kalibrieren? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt