News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


RubrikRecht + Feuerwehr zurück
ThemaAufstand der Feuerwehr: Kommandant will seine Ämter ruhen lassen10 Beiträge
AutorJürg8en 8M., Weinstadt / Baden-Württemberg821361
Datum29.06.2016 11:10      MSG-Nr: [ 821361 ]6585 x gelesen

hallo,

oha - das ist wohl "Feuer unterm Dach":

Aufstand der Feuerwehr: Kommandant will seine Ämter ruhen lassen

Sollen doch andere löschen: Der komplette Vorstand der Adelberger Feuerwehr will seine Ämter ruhen lassen - aus Protest gegen die Bürgermeisterin.

In Adelberg brennt die Luft, aber keiner will löschen denn der Vorstand der Feuerwehr hat sich zur Ruhe begeben. Und dies schriftlich nicht nur Bürgermeisterin Carmen Marquardt und dem Gemeinderat mitgeteilt, sondern auch gleich den Feuerwehrkommandanten der übrigen Gemeinden des Schurwaldverbandes. Ein Verfahren und Verhalten, auf das der Adelberger Gemeindrat in seiner jüngsten Sitzung absolut sauer reagierte.

In einem vom 6. Juni datierten Schreiben lässt der Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Adelberg wissen: (...) bei der Hauptversammlung am 2. 6. 2016 wurde durch die Kameraden der aktiven Wehr ohne Gegenstimmen folgender Beschluss gefasst: die nachfolgend aufgeführten Funktionsträger lassen mit sofortiger Wirkung ihr Amt zeitlich ruhen, bis die Vorwürfe gegen die Feuerwehrführung und die gesamte Feuerwehr vollständig aufgeklärt sind (...) Es folgen die Namen und Unterschriften von Eberhard Herb (Kommandant), Martin Hees (stellvertretender Kommandant), Richard Hees (Gerätewart), Michael Klink (Ausschuss), Nina Georgi (Schriftführerin), Job v. d. Meide und Tobias Kurz (beide im Ausschuss). Ganz am Ende weist der Verfasser des Briefes, Eberhard Herb, noch darauf hin: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass wir diesen Schritt bedauern wir sehen aber in der aktuellen Situation keine Alternative mehr. ....

p.gifvollständiger Artikel

Die Bezeichnung "Vorstand der Feuerwehr" passt hier nicht. Die Gemeindeeinrichtung "Feuerwehr" hat in BaWü keinen Vorstand. Das gibt es den Kommandant und seinen Stellvertreter.

Irgend jemand hat da leider wohl die Feuerwehr mit einem Verein verwechselt.

MkG Jürgen Mayer, Weinstadt

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 29.06.2016 11:10 Jürg7en 7M., Weinstadt
 29.06.2016 11:42 Seba7sti7an 7 A.7, Heitersheim
 29.06.2016 13:30 Jürg7en 7M., Weinstadt
 29.06.2016 15:44 Seba7sti7an 7 A.7, Heitersheim
 29.06.2016 13:35 Jürg7en 7M., Weinstadt
 30.06.2016 08:02 Thom7as 7B., Korntal-Münchingen
 03.08.2016 07:12 Matt7hia7s K7., Ofterdingen
 29.06.2016 14:03 Chri7sti7an 7B., Neuenhaus
 30.06.2016 12:32 Thom7as 7W., Hofheim am Taunus
 30.06.2016 17:16 Stef7fen7 W.7, Elmstein

0.042


Aufstand der Feuerwehr: Kommandant will seine Ämter ruhen lassen - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt