News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikRecht + Feuerwehr zurück
ThemaZuständigkeit Gefahrenabwehr: Bahn ./ Kommune - war: Zugunglück ...10 Beiträge
AutorSasc8ha 8E., Baiersbronn / Baden-Württemberg835634
Datum07.12.2017 15:02      MSG-Nr: [ 835634 ]677 x gelesen

Geschrieben von Thorsten H.
Auch das ist bekannt. Woraus ergibt sich aber die Zuständigkeit der Kommunen/ Feuerwehren fürs Bahnerden? Die kann ich nirgendwo ablesen. Klar kann man die Abstrakt herleiten. Dann kann ich aber wieder alle möglichen und unmöglichen Aufgaben für die Feuerwehren herleiten...


Ach da kommen mir spontan einige Beispiele in den Sinn:
Bei uns fliegen regelmäßig Kampfjets durch: Wir sollten uns dazu fortbilden, dass wir selbst die Waffen entschärfen dürfen, sonst kommen wir ja da auch nicht dran.

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Sascha

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 06.12.2017 09:21 Thom7as 7B., Korntal-Münchingen Zugunglück in Meerbusch , Kreis Neuss
 06.12.2017 17:05 Thor7ben7 G.7, Leese OS
 06.12.2017 23:10 Thor7ste7n H7., Bammental
 06.12.2017 23:39 Thor7ben7 G.7, Leese OS
 07.12.2017 08:47 Dani7el 7G., Überherrn
 07.12.2017 14:45 Thor7ste7n H7., Bammental
 07.12.2017 15:02 Sasc7ha 7E., Baiersbronn
 07.12.2017 15:10 Hara7ld 7S., Köln
 07.12.2017 15:35 Thom7as 7E., Nettetal
 07.12.2017 16:17 Sasc7ha 7E., Baiersbronn

1.017


Zuständigkeit Gefahrenabwehr: Bahn ./ Kommune - war: Zugunglück ... - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt