News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.
RubrikEinsatz zurück
ThemaMitglieder von Union-Fanclub attackieren DLRG-Helfer7 Beiträge
AutorJako8b T8., Bischheim / Département du Mont-Tonnerre 851972
Datum10.09.2019 16:55      MSG-Nr: [ 851972 ]824 x gelesen

Hallo!

Nun, wenn jemand dabei drauf geht kann ich mir die Schlagzeile in der Presse schon vorstellen.

"Helfer helfen nicht" oder "DLRG lässt Nichtschwimmer ertrinken".

Auf solche Falschmeldungen würde ich es nicht ankommen lassen. Und muss denn wirklich überall die Polizei gleich mit vor Ort sein?

Wenn in nächsten Jahr die Anfrage kommt ob das DLRG die Veranstaltung absichern will, eine einfache Antwort:

"Wir würden ja gerne, aber auf Grund der Vorfälle im letzten Jahr finden wir nicht genügend Helfer die bereit wären an diesem Wochenende Dienst zu tun. Wir empfehlen deshalb eine private Sicherheitsfirma mit der Durchführung der Sicherheitsmaßnahmen zu beauftragen".

Man kann es auch noch sehr viel mehr durch die Blume sagen, aber es wäre schon mal ein Ansatz gewissen Personen klar zu machen das es so nicht geht.

So einfach ist das.

Gruß vom Berg

Jakob

"Die Verwendung der verschiedenen Löschmittel hat den Zweck, den Verbrennungsvorgang zu unterbrechen."
>> Suche Ärmeladler Feuerwehr Bischheim bzw. Feuerwehr Bischheim Saar-Pfalz

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 09.09.2019 10:48 Jürg7en 7M., Weinstadt
 09.09.2019 12:11 Andr7eas7 K.7, Magdeburg
 09.09.2019 12:34 Hara7ld 7S., Köln
 10.09.2019 16:55 Jako7b T7., Bischheim
 09.09.2019 13:49 Söre7n B7., St. Wendel
 09.09.2019 17:00 Dirk7 S.7, Lindau
 10.09.2019 08:58 Cars7ten7 G.7, Dormagen

1.055


Mitglieder von Union-Fanclub attackieren DLRG-Helfer - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt