News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


Tragkraftspritze
RubrikÜbung zurück
ThemaHaftet der FF-Angehörige bei Sachschaden?7 Beiträge
AutorMark8us 8G., Kochel am See / Bayern853230
Datum18.11.2019 17:52      MSG-Nr: [ 853230 ]2760 x gelesen

Hallo Forum,

ich habe eine Frage für Bayern. (nicht meine Wehr!)
Bin ich als FF´ler bei Sachschäden einer Übung, z.B. dem fallen lassen einer TS 8/8 und der damit einhergehenden Reparatur/Totalverlust
gegenüber der Gemeinde Regresspflichtig?
Mir wurde zugetragen, daß die Gemeinde hierfür nicht versichert sein muß
und den Schaden der Feuerwehr angehörige selbst zu bezahlen hätte.....
Im Zweifel zahlt das dann die Haftpflichtversicherung des Kameraden.
Aber das könnte doch nicht im Sinne des Erfinders sein.
Ich habe den Link:
https://www.kuvb.de/fileadmin/daten/dokumente/GBI/Feuerwehr/Allgemeines/1.09_SFS-Merkblatt_Versicherungsschutz__2017_.pdf
über die Broschüre angeheftet, bei dem ich mal Quergelesen, aber nichts gefunden habe.
Evtl. Überlesen........

Bitte helft mir doch hier einmal über die Straße.

Vielen Dank
und Grüße aus Kochel

In Treue fest!

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

 antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 18.11.2019 17:52 Mark7us 7G., Kochel am See
 18.11.2019 18:32 Gerh7ard7 B.7, Pfungstadt
 18.11.2019 18:50 Tim 7B., St. Ingbert
 18.11.2019 20:46 Mark7us 7G., Kochel am See
 18.11.2019 21:09 Tim 7B., St. Ingbert
 18.11.2019 21:31 Tim 7B., St. Ingbert
 18.11.2019 18:49 Thom7as 7W., Löwenstein

0.024


Haftet der FF-Angehörige bei Sachschaden? - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt