News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikFeuerwehr-Historik zurück
ThemaHistorischer Rauchmelder ;o)10 Beiträge
AutorVolk8er 8L., Erlangen / Bayern408622
Datum12.06.2007 15:19      MSG-Nr: [ 408622 ]5905 x gelesen

Ja, sie sollen wohl in Einzelfällen eingesetzt worden sein. Eine große Verbreitung können sie aber nicht gehabt haben, denn es bedurfte hierzu auch einer schon existierenden Feuermeldeanlage in den Kommunen und die gab es nur in einer Reihe von Städten mit der Möglichkeit auch Einzelobjekte anzuschließen (die regel waren einige öffentliche Brandmelder).

Für Privaträume kamen sie nicht in Frage, jeden Raum damit auzustatten schied ebenfalls aus und so bleibt nur die Einsatzmöglichkeit in vielleicht einem großen, gefährdeten Raum des es ganz besonders vor Brandausbruch zu schützen galt. (ich könnte mir hier den Bühnenbercih eines Theaters vorstellen u.ä.)

Ich habe einmal ein Foto von so einem Melder in den Tiefen des www gesehen.
Interessant ist vorallem der Grundgedanke, dass erst zwei tote Vögel zusammenkommen müssen um den Alarm auszulösen.



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 11.06.2007 22:50 Thor7ben7 G.7, Leese <-> OS
 12.06.2007 00:52 Paul7 B.7, Neunkirchen / Saar
 12.06.2007 00:59 Robe7rt 7M., Dresden
 12.06.2007 15:19 Volk7er 7L., Erlangen
 12.06.2007 08:00 Marc7us 7L., Giessen
 12.06.2007 09:57 Thom7as 7Z., Kruft
 12.06.2007 15:30 Andr7eas7 B.7, Düsseldorf
 13.06.2007 20:48 Thom7as 7Z., Kruft
 12.06.2007 16:14 Marc7us 7L., Giessen
 13.06.2007 20:59 Thom7as 7Z., Kruft

0.010


Historischer Rauchmelder ;o) - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt