News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

Gerätewagen
RubrikFeuerwehr-Historik zurück
ThemaNormentwurf Brechwerkzeug von 194117 Beiträge
AutorGerh8ard8 P.8, Stuttgart / Baden-Württemberg489491
Datum15.06.2008 19:59      MSG-Nr: [ 489491 ]5567 x gelesen

Geschrieben von ---Hier Namen einfügen--- Geschrieben von Josef MäschleSieht das aus wie ein Montierhebel (4. Bild?)

Hallo Josef,

ja in dieser Art. Allerdings ist mir von anderen Fahrzeugen der damaligen Zeit bekannt, dass dort keine flachen Brecheisen, sondern Rundstahl oder Achtkant mit flachem Hebelbereich waren. Auch gab es den sogenannten Gaisfuß (V-Ausschnitt im Hebelbereich). Ich kann mir vorstellen, dass diese Hebeisen auch je nach Bestückungsbedarf gemischt wurden.

Vielleicht hilft Dir noch weiter, dass im Heimberg-Fuchs, Ausgabe 1963, bei keinem FW-Fahrzeug ein Brechwerkzeug aufgeführt wird (auch nicht GW 1,2,3!).

Mit freundlichen Grüßen aus Stuttgart

Gerhard Pfeiffer

www.firehelmets.info



Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 15.06.2008 09:16 Jose7f M7., Bad Urach
 15.06.2008 10:27 Ralf7 F.7, Duisburg
 15.06.2008 10:33 Jose7f M7., Bad Urach
 15.06.2008 13:27 Gerh7ard7 P.7, Stuttgart
 15.06.2008 16:14 Mark7us 7G., Bockenheim
 15.06.2008 16:29 Gerh7ard7 P.7, Stuttgart
 15.06.2008 18:23 Jose7f M7., Bad Urach
 15.06.2008 18:51 Mark7us 7G., Bockenheim
 15.06.2008 19:48 Jose7f M7., Bad Urach
 15.06.2008 20:01 Ralf7 F.7, Duisburg
 15.06.2008 20:43 Jose7f M7., Bad Urach
 15.06.2008 21:01 Jose7f M7., Bad Urach
 15.06.2008 19:59 Gerh7ard7 P.7, Stuttgart
 15.06.2008 20:42 Jose7f M7., Bad Urach
 15.06.2008 21:05 Chri7sti7@n 7P., ein Badner in Leipzig
 15.06.2008 21:34 Jose7f M7., Bad Urach
 15.06.2008 23:45 Gerh7ard7 P.7, Stuttgart

0.118


Normentwurf Brechwerkzeug von 1941 - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt