News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse


RubrikÜbung zurück
ThemaÜbung/Fortbildungsverandtaltung Brandbekämpfung aus der Luft44 Beiträge
AutorMike8 G.8, Schwandorf / Bayern509010
Datum11.09.2008 20:45      MSG-Nr: [ 509010 ]20404 x gelesen
Themengruppe:
  • Waldbrand

  • Hallo Herr Ringhofer,

    vielen Dank für Ihren Diskussionsbeitrag.

    Erlauben Sie mir bitte, auf einige Ihrer Punkte direkt zu antworten:


    Geschrieben von Jürgen RinghoferWie weit war der Landeplatz vom Übungsort weg?

    die Übung fand auf dem Flugplatz statt, die M18 kann aber aufgrund Ihrer robusten Bauweise auch ausserhalb von Flugplätzen operieren.

    Im Brandfall kann Sie in unmittelbarer Nähe des Brandherdes eingesetzt werden.
    Wo Hubschrauber mit Ihren Löschwasser-Außenbehältern in Gewässer eintauchen können, findet sich auch ein Strip von 400 Metern, um diese Löschflugzeuge in die Luft zu bekommen.

    Unbestritten allerdings ist die Tatsache, dass der Hubschrauber, auf Grund der Fähigkeit senkrecht zu starten, in punkto Flexibilität dem Flugzeug gegenüber leicht im Vorteil ist.



    Geschrieben von Jürgen RinghoferWieviele Tanklöschfahrzeuge bindet das Auftanken?

    bei dieser Übung wurde das Löschwasser für das Löschflugzeug aus einem Bach entnommen,
    innerhalb 45 Sekunden waren ca. 2000 über zwei B- Anschlüsse Liter bei laufendem Motor gefüllt.

    Geschrieben von Jürgen RinghoferFür mich sind derartige Flieger nichts Richtiges und nichts Halbes. Wenn man schon bei Drehflüglern die 5000 Liter als nichts bezeichnet, wie wirken dann die max. 2500 des Agrarfliegers?

    5000 Liter sind eine Menge, niemand bestreitet dies, aber:

    um einen 5000 Liter Löschwasser-Außenbehälter zu fliegen benötigen Sie eine CH 53 der Bundeswehr oder ein ähnliches Gerät Kosten pro Flugstunde ca. € 15.000.-

    EC 135 (typischer Polizeihubschrauber) ca. 1000 Liter Löschwasser, Kosten Flugstunde ca. € 3600.-

    Eine Puma (Bundespolizei) ca. 2000 Liter Löschwasser, Kosten Flugstunde ca. € 9000.-

    Dromader M 18 ca. 2200 Liter Löschwasser, Kosten Flugstunde ca. € 1800.-

    Deshalb sind Löschflugzeuge vom Typ M 18 eine kostengünstige Ergänzung zum Hubschrauber mit Löschwasser-Außenbehälter.


    Geschrieben von Jürgen RinghoferWenn hier was gemacht wird, dann sollte man es m. E. richtig machen und die entsprechenden Flugzeuge (siehe Frankreich, Spanien u. a.) beschaffen.

    Ein Löschflugzeug vom Typ C 415 fliegt mit ca. 5000 Liter Löschwasser, Kosten pro Flugstunde ca. € 15.000.-



    Geschrieben von Jürgen RinghoferWobei bei uns in Deutschland das Auftanken durch Überfliegen eines Sees aufgrund mangelnder geeigneter Seen schwierig werden dürfte.

    Dies beurteile ich genau so wie Sie

    Der Neupreis eines Amphibienflugzeuges C 415, wie es in vielen Mittelmeer-Anrainerstaaten eingesetzt wird, liegt übrigens bei knapp 20 Millionen Euro, wie oben bereits geschrieben, ca. 5000 Liter Löschwasser, eine PZL M 18 B, Neupreis ca. 500.000 Euro, 2200 Liter Löschwasser.

    mfg

    Mike Goldhahn
    Pilot/Fluglehrer

    DLFR
    Deutsche Löschflugzeug Rettungsstaffel



    Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

    << [Master]antworten>>
    flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
    Beitrag weiterempfehlen

     11.09.2008 16:03 Mike7 G.7, Schwandorf
     11.09.2008 16:09 Jürg7en 7R., Kirchheim unter Teck
     11.09.2008 16:17 Mike7 G.7, Schwandorf
     11.09.2008 21:17 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     11.09.2008 16:20 Mike7 G.7, Schwandorf
     11.09.2008 16:38 Klau7s B7., Isernhagen
     11.09.2008 16:59 Klau7s B7., Isernhagen
     11.09.2008 17:11 Mike7 G.7, Schwandorf
     11.09.2008 18:34 Klau7s B7., Isernhagen
     11.09.2008 18:37 Jürg7en 7R., Kirchheim unter Teck
     11.09.2008 19:11 Klau7s B7., Isernhagen
     11.09.2008 20:45 Mike7 G.7, Schwandorf
     11.09.2008 21:19 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     12.09.2008 09:39 Mike7 G.7, Schwandorf
     12.09.2008 18:47 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     12.09.2008 18:50 Stef7an 7B., Alpen/Aachen
     12.09.2008 19:29 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
     12.09.2008 21:42 Klau7s B7., Isernhagen
     12.09.2008 19:32 Diet7mar7 R.7, Essen
     12.09.2008 19:54 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     12.09.2008 21:50 Klau7s B7., Isernhagen
     11.09.2008 22:39 Klau7s B7., Isernhagen
     12.09.2008 00:01 Detl7ef 7M., Braunschweig
     12.09.2008 07:54 Mart7in 7G., Hannover
     12.09.2008 08:16 Klau7s B7., Isernhagen
     12.09.2008 09:19 Klau7s B7., Isernhagen
     12.09.2008 13:48 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
     12.09.2008 14:15 Klau7s B7., Isernhagen
     12.09.2008 09:16 Jürg7en 7R., Kirchheim unter Teck
     12.09.2008 10:05 Mike7 G.7, Schwandorf
     12.09.2008 13:19 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     12.09.2008 13:25 Mark7us 7W., Schwäbisch Gmünd
     12.09.2008 13:33 Mark7us 7W., Schwäbisch Gmünd
     12.09.2008 13:33 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     12.09.2008 13:37 Mark7us 7W., Schwäbisch Gmünd
     12.09.2008 13:42 Klau7s B7., Isernhagen
     12.09.2008 19:59 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
     12.09.2008 13:59 Mike7 G.7, Schwandorf
     12.09.2008 13:50 Jürg7en 7R., Kirchheim unter Teck
     12.09.2008 16:34 Mike7 G.7, Schwandorf
     12.09.2008 16:48 Jürg7en 7R., Kirchheim unter Teck
     12.09.2008 17:22 Sasc7ha 7T., Limbach-Oberfrohna
     12.09.2008 17:23 Mike7 G.7, Schwandorf
     12.09.2008 17:40 Jürg7en 7R., Kirchheim unter Teck

    0.032


    Übung/Fortbildungsverandtaltung Brandbekämpfung aus der Luft - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt