News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

xxx

Tanklöschfahrzeug
RubrikFeuerwehr-Historik zurück
ThemaStützpunktwehren in Bayern: Es gab sie doch...23 Beiträge
AutorStef8an 8B., Baiersdorf / Bayern744404
Datum11.11.2012 20:11      MSG-Nr: [ 744404 ]7792 x gelesen

Hallo zusammen,

ich hab die Karte leider nicht in meinen persönlichen Unterlagen, kann aber auch nicht sagen, ob ich sie aus meiner Zeit als S1/S3-Uffz im Bundeswehrkrankenhaus her kenne oder sie bei meiner früheren Feuerwehr Immenreuth aufbewahrt wurde.

Während meiner Zeit als dortiger Kommandant unterhielt ich mich einmal (dürfte so 2003/2004 gewesen sein) mit unserem damaligen, leider viel zu früh verstorbenen Kreisbrandrat, der damals zugleich Vorsitzender des Bezirksfeuerwehrverbandes Oberpfalz war, über diese Aufstellung. Er vertrat damals die Ansicht, dass die Benennung von "Stützpunktfeuerwehren" (zumindest in der Oberpfalz) nie offiziell erfolgt sei, wohl auch deshalb, um die in dieser Diskussion schon erwähnten eventuellen "Rangunterschiede" oder gar Begehrlichkeiten seitens Feuerwehren, die diese "höheren Weihen" hätten erhalten können, zu vermeiden. Die genannte Karte mit der Überschrift "Öffentliche Sicherheit und Ordnung" sei wohl auch nicht unter aktiver Mitwirkung des Bereichs "Brand- und Katastrophenschutz" entstanden, auch wenn sie ein offizielles Druckwerk der Regierung gewesen sei.

Gleichwohl kann ich mich aber auch daran erinnern, dass mir mein Vater, damals Bürgermeister in Immenreuth, bei der Beschaffung eines LF8-II für meine ehemalige Feuerwehr im Jahr 1980 erzählte, dass er, nachdem der Zuwendungsbescheid der Regierung der Oberpfalz für das Fahrzeug bei der Gemeinde Immenreuth eingegangen war, einen Anruf von der Regierung bekommen hätte, in dem nachgefragt wurde, "warum nur ein LF8 beschafft werden würde, da doch auch ein LF16 bezuschusst werden würde, weil es sich schließlich um eine Stützpunktwehr handle"...

Dies ist mir auch deshalb noch so gut in Erinnerung, weil wir damals eigentlich gerne ein Frontlenker-Allrad-Fahrgestell gehabt hätten, aber sowohl Ziegler als auch Metz und Bachert 1980 ein Allrad-LF8 nur auf MB911 (Kurzhauber) anboten und von Magirus nur der 130D8 mit einfach bereifter Hinterachse (mit "Teerschneider-Reifen") erhältlich war. Das LF16 wäre damals schon auf MB1017 oder Magirus 170D12, also als Frontlenker geliefert worden. Logischerweise gab es dann Diskussionen, ob man nicht doch noch auf ein LF16 "umsteigen" sollte, was aber letztendlich der Gemeindehaushalt damals nicht hergab, so dass es beim LF8 blieb, das einige Jahre später durch ein TLF ergänzt wurde.

Vielleicht kann sich ja einer der Forumsmitglieder oder -mitleser, der noch einen ehemaligen Kreisbrandrat aus den 70er/80er-Jahren im Bekanntenkreis hat, bei diesem schlau machen, was da damals in Sachen "Stützpunktwehren" so alles lief, nicht nur in der Oberpfalz, sondern auch bayernweit. Ich bin gespannt, ob es den definitiven Beweis gibt, dass es sie gab oder nicht - oder ob die Wahrheit mal wieder, wie so oft, "in der Mitte" liegt...

Viele Grüße und eine schöne Woche wünscht Euch

Stefan

Meine eigene Meinung, sonst nichts...
https://www.facebook.com/stefan.brunner.9421?ref=tn_tnmn

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten>>
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 08.11.2012 11:17 Bern7d S7., Münchberg-Mechlenreuth  
 08.11.2012 12:40 Matt7hia7s M7. B7., Regensburg  
 08.11.2012 13:00 Bern7d S7., Münchberg-Mechlenreuth
 11.11.2012 21:11 Stef7an 7B., Baiersdorf
 11.11.2012 21:48 Anto7n K7., Mühlhausen
 12.11.2012 09:30 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
 12.11.2012 21:49 Chri7sto7ph 7R., Berching
 13.11.2012 08:27 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
 12.11.2012 19:33 Hans7wer7ner7 K.7, Kirnitzschtal
 13.11.2012 08:59 Stef7an 7B., Baiersdorf
 08.11.2012 12:59 Chri7sti7an 7S., Wasserburg/Bodensee
 08.11.2012 13:36 Anto7n K7., Mühlhausen
 08.11.2012 13:40 Bern7d S7., Münchberg-Mechlenreuth
 14.11.2012 06:52 Chri7sti7an 7 B.7, Gaukönigshofen
 08.11.2012 14:00 Thom7as 7E., Nettetal
 11.11.2012 15:48 Stef7an 7B., Baiersdorf
 11.11.2012 20:11 Stef7an 7B., Baiersdorf
 11.11.2012 21:44 Anto7n K7., Mühlhausen
 12.11.2012 21:54 Linu7s D7., Thierstein und Magdeburg
 13.11.2012 09:05 Stef7an 7B., Baiersdorf
 14.11.2012 01:17 Jose7f L7., Bamberg
 14.11.2012 08:48 Anto7n K7., Mühlhausen
 14.11.2012 14:55 Mark7us 7K., Michelstadt

0.025


Stützpunktwehren in Bayern: Es gab sie doch... - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt