News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikFahrzeugtechnik zurück
ThemaHochspannungswarneinrichtung DLK9 Beiträge
AutorThom8as 8E., Nettetal / NRW837484
Datum14.02.2018 08:54      MSG-Nr: [ 837484 ]1019 x gelesen

Geschrieben von Thomas B.Das ist dein Problem. In der Ausbildung der Feuerwehren werden die VDE-Vorschriften zugrunde gelegt, die die Grenze zwischen Nieder- und Hochspannung bei 1 kV (1000 V) ziehen. Eure Unterteilung ist verständlich und mag üblich sein - genormt ist sie aber nicht.

Nein das ist nicht sein Problem, er arbeitet auch nach VDE Vorschriften. Und zwischen 1kV, was der normale Elektriker als Hochspannung definert und 380 kV ist halt nochmal ein gewaltiger Unterschied.

Ich schreibe hier nur für mich und nicht für meine FF.
Sollte das mal wirklich offiziell sein, dann mit Dienstgrad und Funktion

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 13.02.2018 21:33 Domi7nik7 G.7, Grünsfeld
 13.02.2018 22:23 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 13.02.2018 22:59 Domi7nik7 G.7, Tauberbischofsheim
 14.02.2018 07:25 Thom7as 7B., Korntal-Münchingen
 14.02.2018 08:54 Thom7as 7E., Nettetal
 14.02.2018 07:53 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 14.02.2018 10:18 Bern7har7d D7., Schwetzingen (BaWü)
 14.02.2018 10:27 Ulri7ch 7C., Düsseldorf
 14.02.2018 10:50 Jürg7en 7M., Weinstadt

0.303


Hochspannungswarneinrichtung DLK - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt