News Newsletter Einsätze Feuerwehr-Markt Fahrzeug-Markt Fahrzeuge Industrie-News BOS-Firmen TV-Tipps Job-Börse

banner

RubrikEinsatz zurück
ThemaGefahr durch plötzlich austretende Solarflüssigkeit13 Beiträge
AutorSven8 K.8, Vogtland / Sachsen837501
Datum14.02.2018 10:28      MSG-Nr: [ 837501 ]646 x gelesen

Geschrieben von Marcel H.Es ist schwer da so eine Aussage zu treffen, evtl ist da auch etwas korrodiert und deswegen abgerissen, normalerweise passiert sowas nicht.

Schon klar. Geht hier weniger um Ursachenforschung, sondern ob es vergleichbare Erfahrungen gibt und/ oder ggfs. einige Zeitbomben auf deutschen Dächern lauern könnten.

Trotzdem Danke für die rege Anteilnahme am Thread ;-)

MkG Sven

-meine Meinung-

Beitrag inhaltlich zustimmen / ablehnen

<< [Master]antworten 
flache AnsichtBeitrag merkenalle Beiträge als gelesen markieren
Beitrag weiterempfehlen

 13.02.2018 20:20 Sven7 K.7, Vogtland
 13.02.2018 22:23 Oliv7er 7S., Hude
 14.02.2018 08:08 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
 14.02.2018 09:07 Sven7 K.7, Vogtland
 14.02.2018 09:21 Mich7ael7 W.7, Herchweiler
 14.02.2018 09:04 Sasc7ha 7E., Baiersbronn
 14.02.2018 09:40 Marc7el 7H., Frickenhausen
 14.02.2018 09:54 Sasc7ha 7E., Baiersbronn
 14.02.2018 09:58 Marc7el 7H., Frickenhausen
 14.02.2018 10:09 Sven7 K.7, Vogtland
 14.02.2018 10:19 Marc7el 7H., Frickenhausen
 14.02.2018 10:28 Sven7 K.7, Vogtland
 14.02.2018 09:52 Marc7el 7H., Frickenhausen

0.010


Gefahr durch plötzlich austretende Solarflüssigkeit - Feuerwehr-Forum / © 1996-2017, www.FEUERWEHR.de - Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Mayer, Weinstadt